Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fernsehen AWZ-Vorschau: So geht es ab dem 14. Januar 2019 bei „Alles was zählt“ weiter
Nachrichten Medien Fernsehen AWZ-Vorschau: So geht es ab dem 14. Januar 2019 bei „Alles was zählt“ weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 11.01.2019
Seit zwölf Jahren ist AWZ eine feste Größe im täglichen Fernsehprogramm von RTL. Quelle: MG RTL D
Köln

Macht, Geld, Prestige und natürlich Liebe - eben alles was zählt, zumindest wenn es um die gleichnamige Daily Soap von RTL geht. Neben GZSZ und „Unter uns“ ist „Alles was zählt“ (AWZ) die dritte tageswöchentliche Serie des Senders, um die sich seit 2006 eine große Fangemeinschaft gebildet hat.

Die erfolgreiche Daily Soap hat inzwischen die 3.000-Folgen-Marke geknackt und wird täglich weiter produziert. Passend zum Titelsong von Christina Stürmer kriegen auch die Fans der Serie „nie genug“. Belegt wird das durch die stabilen Einschaltquoten (durchschnittlich 12,2 Prozent Marktanteil) und den hohen Zuschauerzahlen (über 2 Millionen).

Dreh- und Angelpunkt der Serie ist das fiktive Sportzentrum „Steinkamp Sport & Wellness“ in Essen. Andere wiederkehrende Schauplätze sind der „Club A40“ oder die „Kneipe No.7“. Hier nehmen viele Geschichten der zahlreichen Charaktere ihren Lauf. Im Vordergrund steht dabei immer wieder auch der Sport. Neben Tanzen, Boxen und Fußball ist vor allem Eiskunstlauf eine häufig thematisierte Sportart.

Wochenvorschau: So geht es bei AWZ in der Woche vom 14. bis zum 18. Januar 2019 weiter

Vorsicht: Es folgen Spoiler. Wenn Sie nicht wissen wollen, wie es bei Alles was zählt weitergeht, sollten Sie hier aufhören zu lesen. (Texte: RTL)

Montag, 14. Januar 2019: Folge 3102

Maximilian will sich und seinen Kindern eine sichere Zukunft aufbauen und sich nichts mehr zu Schulden kommen lassen. Genau das ist aber das Problem. Michelle spürt Moritz’ Sehnsucht nach dem Eis und findet einen Weg, ihn dorthin zu entführen, obwohl er die Intensivstation nicht verlassen darf. Ingos Eitelkeit leidet, weil er für Steffi offenbar gar keine Option ist. Ronny empfiehlt ihm einen Flirt, um sein ramponiertes Ego aufzupolieren.

Michelle (Franziska Benz, l.) erzählt Marie (Cheyenne Pahde), dass sie versuchen will, Moritz’ Sehnsucht nach dem Eis zu lindern. Quelle: MG RTL D / Julia Feldhagen

Dienstag, 8. Januar 2019: Folge 3103

Ben wird heftig angeflirtet. Obwohl er zunächst zögert, siegt schließlich die Sehnsucht danach, sich nicht mehr so alleine zu fühlen. Pauline will Finn mit einer Party zum 30. Geburtstag überraschen. Zu spät wird ihr klar, dass ihm im Moment so gar nicht nach Feiern zu Mute ist. Maximilian will auf legale Weise Startkapital für seine Kendo-Schule zusammenbekommen - aber der Weg ist verdammt steinig.

Obwohl Ben (Jörg Rohde) zunächst zögert, lässt er sich von Emilia (Beli Steyn) anflirten und seine Sehnsucht, sich nicht mehr so alleine zu fühlen, siegt... Quelle: MG RTL D / Julia Feldhagen

Mittwoch, 16. Januar 2019: Folge 3104

Finn entscheidet, Vanessa endlich die Wahrheit zu sagen, und erntet dafür allerdings nur wenig Verständnis. Indes wird Richard von Simone mit einem unschlagbaren Eisshow-Konzept überrascht. Er weiß, dass er Jenny sicherlich verletzen wird, sollte er sich darauf einlassen. Währenddessen lässt sich Ben nach Ekaterinas Tod zum ersten Mal auf eine andere Frau ein, was widersprüchliche Gefühle in ihm weckt.

Richard (Silvan-Pierre Leirich) ist überrumpelt, als Simone (Tatjana Clasing) zurückkehrt. Quelle: MG RTL D / Kai Schulz

Donnerstag, 17. Januar 2019: Folge 3105

Jenny kämpft, um ihr Konzept gegen das von Simone durchzusetzen - doch vergeblich. Aber sie ist trotzdem noch nicht bereit, aufzugeben. Pauline appelliert an Vanessa, Finns Zukunft als Arzt nicht zu zerstören. Vanessa ringt sich zwar dazu durch, doch den Vertrauensbruch verzeiht sie Pauline nicht. Marie verspricht Michelle, ihr zu einer Rolle in der Eis-Show zu verhelfen. Doch Isabelle warnt sie eindringlich davor.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, r.) kämpft, um ihr Konzept gegen das von Simone (Tatjana Clasing) durchzusetzen und ist fassungslos, als Richard (Silvan-Pierre Leirich) sich für einen Kompromiss entscheidet. Quelle: MG RTL D / Kai Schulz

Freitag, 18. Dezember 2019: Folge 3106

Jenny wird klar, dass sie alle Kraft für den Kampf gegen Simone braucht. Daher entscheidet sie sich hinter Deniz’ Rücken gegen ein Kind. Marie holt Michelle gegen Isabelles Rat zum Fotoshooting. Als Isabelle an sie appelliert, Freundschaft und Karriere zu trennen, perlt das an ihr ab. Ronny verschweigt Ingo seine Nacht mit Brigitte - es war ja nur ein One-Night-Stand. Doch dann braucht er Hilfe bei der Buchhaltung.

Die Zusammenarbeit mit Simone (Tatjana Clasing, r.) verlangt Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) viel Kraft ab. Quelle: MG RTL D / Kai Schulz

Sie haben eine Folge von AWZ verpasst?

Regulär wird „Alles was zählt“ immer abends von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Seit der Programmänderung im August 2013 zeigt RTL allerdings keine Wiederholungen von AWZ mehr. Stattdessen wurden diese auf den Bezahlsender Passion, der zur RTL-Gruppe gehört, ausgelagert. Hier wird die Wiederholung der neuesten Folge immer am nächsten Werktag um 8.45 Uhr ausgestrahlt. Darüber hinaus kann die Serie auch online auf TV NOW, dem Zusatzprogramm von RTL, geschaut werden.

Mehr zum Thema:
Juliette Greco verlässt AWZ wegen Geburt ihres zweiten Kindes

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama - mit diesem Mix erobert „Sturm der Liebe“ Woche für Woche ein Millionenpublikum. Mit unserer Vorschau bleiben Sie auf dem Laufenden.

11.01.2019

Die „ZDF-Hitparade“ wird 50 Jahre alt und zu ihrem Jubiläum kehrt Thomas Gottschalk auf die Bildschirme zurück: Er soll die Schlagersendung im ZDF moderieren. Geplant ist eine Show mit Gästen und Musik aus den letzten 50 Jahren.

11.01.2019

Die Nerven liegen blank, alle Kandidaten sind in Australien gelandet: Das Dschungelcamp 2019 steht kurz vor dem Start. Und während sich Deutschland die Sofas vor den Fernseher zurecht schiebt, gab es für die Dschungelcamp-Teilnehmer schon mal die erste Bewährungsprobe – nämlich beim Thema Luxusgegenstand.

11.01.2019