Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien LeineHertz 106einhalb geht auf Sendung
Nachrichten Medien LeineHertz 106einhalb geht auf Sendung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 23.05.2009
Von Anika Falke
Das neue Bürgerradio „LeineHertz 106einhalb“ zieht an die Hildesheimer Straße in die Nähe des Regionshauses. Hier ein Blick in die Baustelle mit Geschäftsführer und Programmchef Markus Mayer. Quelle: Chris Finn

Oberbürgermeister Stephan Weil und Regionspräsident Hauke Jagau werden im neuen Citystudio in der Hildesheimer Straße 29 den Startschuss geben. „Der Termin liegt noch vor den Sommerferien, so bekommen das möglichst viele Hörer mit“, sagte Geschäftsführer und Programmchef Markus Mayer gestern bei der Vorstellung der neuen Studios.

Eigentlich sollte das Bürgerradio schon Ende Mai zu hören sein, doch Umbau und Personalsuche hätten mehr Vorlauf benötigt, erklärte Meyer. Jetzt werden die Mitarbeiter im Umgang mit der Studiotechnik geschult, Anfang Juni soll das Team, zu dem bisher neun feste und rund 20 freie Mitarbeiter gehören, in den Räumen in der Südstadt einziehen.

Ab dem 17. Juni können die Hörer Programm mit Moderation, redaktionellen Beiträgen und Musik empfangen. Die Struktur stehe zwar, „doch ein wenig Überraschung soll noch bleiben“, sagte der Programm-Chef vom Dienst, Achim Wiese.

Der Radiostammtisch für alle Interessierten beginnt ausnahmsweise am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr in der Werkstatt Galerie Calenberg, Kommandanturstraße 7 - ab Juni dann wieder jeden dritten Mittwoch im Monat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hoffnung des NDR auf die Unterstützung von ProSieben-Entertainer Stefan Raab beim Eurovision Song Contest hat sich zerschlagen. Der Ex-Grand-Prix-Teilnehmer und Musikexperte gab der ARD am Freitag einen Korb - offenbar wegen des internen Entscheidungs-Hickhacks in dem Senderverbund.

22.05.2009

Die ARD setzt nach wie vor auf eine Kooperation mit ProSieben und Entertainer Stefan Raab beim Eurovision Song Contest.

21.05.2009

Nach dem Weggang mehrerer Topmanager versucht der Internetgigant Google jetzt die Wahrscheinlichkeit weiterer Kündigungen zu kalkulieren.

20.05.2009