Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Panorama
Schüsse in Kentucky
Rettungskräfte rückten am Dienstag zum Einsatzort in Kentucky aus.

Erneut sind in den USA Menschen durch Schusswaffen ums Leben gekommen. An einer Schule in Kentucky schoss ein 15-jähriger Schüler um sich. Zwei Jugendliche starben, 17 weitere wurden verletzt.

  • Kommentare
mehr
Ermordete Journalistin
Peter Madsen soll Kim Wall vor dem Mord gefoltert haben.

Im Fall um die ermordete Journalistin Kim Wall kommen immer mehr grausige Details ans Licht. Laut Anklageschrift hat der Erfinder und U-Boot-Bauer Peter Madsen die Schwedin vor ihrem Tod misshandelt und gefoltert.

  • Kommentare
mehr
Zeit für kranken Sohn
930 Stunden hat die Firma an ihren Kollegen gespendet.

Diese Mitarbeiter beweisen Mitgefühl: Damit Jens Rösner besser für seinen herzkranken Sohn da sein kann, haben ihm seine Kollegen 116 Arbeitstage erlassen. Sein Chef hat die Spendenaktion initiiert.

  • Kommentare
mehr
Unfall in der Luft
Nach ersten Polizeiangaben sind ein Kleinflugzeug und ein Hubschrauber in der Luft zusammengestoßen. Dabei seien vier Menschen ums Leben gekommen.

Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen ineinander. Vier Menschen haben keine Chance. Ob es weitere Opfer oder Verletzte gibt, ist offen – ebenso wie die Ursache des Unglücks.

  • Kommentare
mehr
Eltern getötet und eingemauert
Die Polizei durchsuchte am Montag das Haus des verdächtigen Ehepaares.

Es klingt wie der Stoff aus einem drittklassigen Kriminalroman, ist in Franken aber Realität: Ein Mann hat offenbar seine Eltern getötet und anschließend auf seinem Grundstück eingemauert. Nun sitzen er und seine Ehefrau in Untersuchungshaft.

  • Kommentare
mehr
US-Westküste
Ein Erdbeben erschütterte den Meeresboden 278 Kilometer vor der Küste Alaskas.

Mit einer Stärke von 7,9 hat der Meeresboden vor dem US-Bundesstaat Alaska gebebt. Für die nordamerikanische Westküste wurde eine Tsunamiwarnung herausgegeben. Mittlerweile wurde die Warnung wieder aufgehoben.

  • Kommentare
mehr
Vulkanausbruch in Japan löst tödliche Lawine aus

In Japan ist der knapp 150 Kilometer von Tokio entfernte Kusatsu Shirane ausgebrochen. Der Vulkan spuckte Asche und Felsbrocken in die Luft und löste eine Lawine aus. Ein Mensch starb, mindestens elf Skifahrer wurden verletzt.

  • Kommentare
mehr
Nordrhein-Westfalen
An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen soll ein Schüler von einem Mitschüler getötet worden sein.

Polizeieinsatz an einer Gesamtschule: Am Dienstagmorgen hat ein 15 Jahre alter Jugendliche einen Mitschüler in Lünen getötet. Die Polizei hat den Tatverdächtigen festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Möglicherweise galt die Attacke aber einem Lehrer.

mehr

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.