Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Autofahrer stirbt bei Sturz aus dem Parkhaus
Nachrichten Panorama Autofahrer stirbt bei Sturz aus dem Parkhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 27.06.2018
Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten an einem auf dem Dach liegenden Autowrack Quelle: dpa
Hamburg

Im Parkhaus eines Hamburger Einkaufszentrums ist ein 88-jähriger Autofahrer am Dienstagabend durch die Betonwand gefahren und mehr als zehn Meter in die Tiefe gestürzt.

Der Saab landete bei dem Sturz auf dem Fahrzeugdach, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Warum das Auto die Wand durchbrach, ist noch unklar. Anzeichen für einen Suizid gebe es nicht. Möglicherweise hatte der Fahrer Gas und Bremse verwechselt.

Die Unfallstelle und Teile des Parkhauses an der „Hamburger Meile“ im Stadtteil Mundsburg wurden abgesperrt, weil Mauer- und Gitterteile herunterzufallen drohten. Ein Kriseninterventionsteam des DRK betreute zwölf Augenzeugen, die den Unfall erlebt hatten. Um mögliche Schäden am Parkdeck festzustellen, wurde ein Statiker hinzugerufen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor dem Achtelfinale kommt Deutschland allmählich in WM-Stimmung. Auf Twitter haben Polizei und Feuerwehr nun eine witzige Challenge gestartet, um die Nationalmannschaft zu unterstützen. Aber auch andere Institutionen beteiligen sich.

26.06.2018

Die Redaktion des „Tagesspiegels“ in Berlin musste von der Polizei geräumt werden. Grund dafür war ein herrenloser Koffer – den die Polizei vor Ort untersuchte.

26.06.2018

In Berlin haben sich zwei Frauen gegen einen 36-Jährigen zur Wehr gesetzt und ihn eine Bahnhofstreppe hinunter gestoßen. Der Mann hatte die beiden zuvor beleidigt, belästigt und verfolgt.

26.06.2018