Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama „Bunga Bunga“-Partys: Zeugin stirbt unter mysteriösen Umständen
Nachrichten Panorama „Bunga Bunga“-Partys: Zeugin stirbt unter mysteriösen Umständen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 17.03.2019
Imane Fadil im Oktober 2011 beim Verlassen des Gerichtssaals in Mailand. Quelle: Luca Bruno/AP
Rom

Imane Fadil soll einst an den ausschweifenden Sex-Partys („Bunga Bunga“-Partys) von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi teilgenommen haben und sagte als Zeugin im sogenannten „Ruby“-Prozess aus. Nun wurde bekannt, dass das einstige Model gestorben ist – und zwar bereits Anfang März. Im Januar war sie ins Krankenhaus eingeliefert worden und wurde seitdem dort behandelt.

Fadils Tod sorgt in Italien für Aufsehen, denn nach italienischen Medienberichten soll sie selbst die Vermutung geäußert haben, vergiftet worden zu sein. Die Zeitung „Corriere della Sera“ berichtet sogar, im Körper der jungen Frau seien radioaktive Substanzen gefunden worden.

Offiziell bestätigt wurde das nicht, aber die Staatsanwaltschaft ermittelt nun in dem Fall, wie unter anderem tagesschau.de und Spiegel Online berichten. Demnach werde von vorsätzlichem Mord bis hin zu Selbstverstümmelung alles in Betracht gezogen. Auch soll die Leiche exhumiert werden.

Von RND/das

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wetter der vergangenen Wochen war vor allem von einer Sache geprägt: Sturm. Doch nun ist Aufatmen angesagt: Der Frühling traut sich aus seiner Deckung. Vorher macht der April aber seinem Namen noch alle Ehre.

17.03.2019

Die Beamten waren gerade mit der Aufnahme einer Anzeige beschäftigt, als der Diebstahl geschah: Fünf Jugendliche haben in Leipzig die E-Bikes der Fahrradstaffel geklaut.

17.03.2019

Nach dem Stricken kommt jetzt der nächste große Handarbeitstrend: Gehäkeltes ist überall – nicht nur in Form von DIY-Anleitungen auf Youtube und Instagram, sondern auch auf den Laufstegen der großen Designer.

17.03.2019