Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Drei tote Deutsche bei Busunglück in der Türkei
Nachrichten Panorama Drei tote Deutsche bei Busunglück in der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 07.10.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Istanbul

Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonnabend. Von der Zeitung „Hürriyet“ veröffentlichte Fotos zeigten einen schwer beschädigten Kleinbus, der umgestürzt auf dem Dach lag. Der Fahrer wurde den Informationen zufolge festgenommen. Unter den Verletzten befinde sich ein Kind, hieß es. Auf einem der Fotos war ein Kinder-Buggy neben dem verunglückten Wagen zu sehen.

Einsatzkräfte stehen bei Antalya (Türkei) neben einem verunglückten Kleinbus. Bei dem Busunfall an der südlichen Mittelmeerküste sind drei Reisende aus Deutschland tödlich verunglückt. Quelle: dpa

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, einige Verletzte befänden sich in kritischem Zustand. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Von RND/dpa

In der Nähe des National History Museum in London ist ein Auto in eine Gruppe Passanten gefahren. Nach Medienberichten sind die Betroffenen des Vorfalls in London ersten Erkenntnissen zufolge nur leicht verletzt worden. Der Vorfall hat nach Angaben der Polizei keinen terroristischen Hintergrund.

07.10.2017

Mittelamerika und der Golf von Mexiko kommen nicht zur Ruhe. Der atlantische Tropensturm „Nate“ hat sich zum Hurrikan verstärkt und soll am Wochenende bei New Orleans auf die US-Küste treffen. In Mittelamerika hat „Nate“ bislang mehr als 20 Menschen das Leben gekostet.

07.10.2017

Mexiko gilt für Medienleute als eines der gefährlichsten Länder der Welt. Enthüllungen über Schmuggel, Drogen und Korruption mussten viele Journalisten in der Vergangenheit mit dem Leben bezahlen. Am Freitag ist in nahe der Stadt San Luis Potosi ein Fotoreporter mit offensichtlichen Folterspuren tot aufgefunden worden.

07.10.2017
Anzeige