Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
New York – Drei Verletzte bei Brand im Trump Tower

Einsatz an der Fifth Avenue New York – Drei Verletzte bei Brand im Trump Tower

Weißer Rauch steigt aus dem Trump Tower auf: Dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz, um einen Brand in dem imposanten Wolkenkratzer zu löschen. Das Feuer war offenbar an einem Schaltkasten im Gebäude ausgebrochen.

Voriger Artikel
Angeklagter gesteht BVB-Anschlag und bestreitet Tötungsplan
Nächster Artikel
Seltenes Winterspektakel an den Niagarafällen

Aus dem Trump Tower in New York steigt Rauch auf.

Quelle: ap

New York. Bei einem Feuer im Trump Tower in New York sind drei Menschen verletzt worden. Wie die New Yorker Feuerwehr mitteilte, brach der Brand am Morgen (Ortszeit) im Heiz- und Kühlsystem des Hochhauses aus. In dem Gebäude hat US-Präsident Donald Trump seit Jahrzehnten seine Privatwohnung, außerdem sind dort auch Büros untergebracht. Trump selbst befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in dem Wolkenkrater, sondern im Weißen Haus in Washington.

Nach etwa einer Stunde sei der Brand an der Fifth Avenue in Manhattan gelöscht gewesen. Zwei Menschen und ein Feuerwehrmann mussten im Anschluss behandelt werden, ihre Verletzungen waren aber nicht lebensbedrohlich.

Luftaufnahmen zeigten Feuerwehrleute auf dem Dach des Hochhauses, Rauch stieg von einer Ecke des Gebäudes auf. Es habe einen kleinen elektrischen Brand in einem Kühlturm auf dem Dach gegeben, schrieb Präsidentensohn Eric Trump auf Twitter. Die Feuerwehr habe „einen unglaublichen Job“ gemacht.

Feuerwehrleute nach ihrem Einsatz vor dem Trump Tower

Feuerwehrleute nach ihrem Einsatz vor dem Trump Tower.

Quelle: AP

Trump befand sich zur Zeit des Feuers nicht in dem Gebäude an der Fifth Avenue in New York. Der gebürtige New Yorker war zu seiner Vereidigung vor rund einem Jahr ins Weiße Haus in Washington umgezogen, seine Frau Melania und Sohn Barron folgten im Sommer.

Von dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.