Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Norovirus – Dutzende Schüler in zwei Ferienanlagen erkrankt
Nachrichten Panorama Norovirus – Dutzende Schüler in zwei Ferienanlagen erkrankt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 28.06.2018
Dutzende Schüler sind in zwei Ferieneinrichtungen am Norovirus erkrankt. Quelle: dpa
Rauenstein

In zwei Ferienanlagen in Niedersachsen und in Thüringen sind Schüler reihenweise erkrankt. Allein in Rauenstein bei Sonneberg steckten sich 45 Schüler und Betreuer offensichtlich mit dem Norovirus an.

Das Klinikum im nahen Coburg (Bayern) habe den Verdacht bestätigt, sagte ein Sprecher des Landratsamtes im thüringischen Sonneberg am Donnerstag. Die Erkrankten hatten zuvor über Übelkeit, Bauchschmerzen und Brechdurchfall, teils auch über Fieber und Kreislaufprobleme geklagt. Die ersten aus den drei Gruppen – zwei aus Berlin, eine aus Frankfurt am Main – hatten am Montag Symptome gezeigt.

31 Erkrankte in Jugendeinrichtung bei Vechta

In einer Jugend- und Freizeiteinrichtung nahe dem niedersächsischen Vechta wurden am Donnerstag unterdessen 31 Kinder von zwei Gruppen aus Rheinland-Pfalz krank. Auch hier ging es um Durchfall und Erbrechen, sagte ein Sprecher der Polizei. Zwei von ihnen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Rund um die Einrichtung in Damme standen am späten Donnerstagnachmittag viele Rettungswagen. Notärzte und die Polizei waren ebenfalls zur Stelle. Weshalb es zu den Krankheitssymptomen gekommen war, war dort zunächst unklar.

Von RND/dpa