Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Tierschützer protestieren bei öffentlicher Schlachtung
Nachrichten Panorama Tierschützer protestieren bei öffentlicher Schlachtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 28.10.2017
Zwei Schweine in ihrem Stall. Quelle: KEYSTONE
Anzeige
Sissach

Trotz Protesten von Tierschützern haben Schweizer Metzger in Sissach bei Basel öffentlich zwei Schweine geschlachtet. Sie wollten dem Publikum das Handwerk des Metzgers zeigen, hatte die Metzgerei Häring vorher angekündigt. Zuschauer sollten eine fachgerechte Schlachtung nach alter Tradition sehen und lernen, wie Fleisch verarbeitet wird. Einige Dutzend Zuschauer waren am Samstag dabei, als die Tiere getötet, gereinigt und auseinander genommen wurden. In der Nähe protestierten Tierschützer gegen die öffentliche Schlachtung. „Tiere fühlen, Tiere leiden“ oder „Ihr Schmerz für euren Genuss“ stand auf ihren Plakaten.

Zur Galerie
Mitarbeiter der Metzgerei Häring zeigen in Sissach (Schweiz) bei einer öffentlichen Schlachtung in einem Hinterhof an zwei Schweinen die sogenannte Hausmetzgete, wie sie früher eine weit verbreitete Tradition war.

Wer die Realität der Fleischproduktion sehen wolle, gehe besser in ein Schlachthaus, meinte der Schweizer Tierschutz (STS). Er argwöhnte, dass die Metzgerei mit dem öffentlichen Töten nur Schaulustige anziehen wollte. Als Skandal brandmarkte der ehemalige Pfarrer Lukas Baumann (56) die Veranstaltung. „Öffentlich darf eine solche Gewalt nicht gezeigt werden,“ sagte er der Boulevardzeitung „Blick“. Die Metzgerei blieb unbeirrt. Sie wollte am Abend in einem Festzelt schlachtfrische Leber- und Blutwurst auftischen.

Von RND/dpa

Panorama Ist das cool oder kann das weg? - Das ist der Reformations-Rap

Der Countdown läuft: Am Dienstag vor 500 Jahren nagelte Martin Luther der Legende nach seine 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg. Das gibt zum einen in diesem Jahr einen extra Feiertag – und diese „Hymne“ von Tübinger Theologie-Studenten.

28.10.2017
Panorama Okka Rohd über ihre Liebe zum Kochen - Vom Glück des Kochens

Essen hält Leib und Seele zusammen, heißt es. Unsere Autorin hat etwas gebraucht, bis sie das verstanden hatte. Mittlerweile aber ist das Kochen ihre große Liebe. Alles begann mit einem Curry.

28.10.2017

91 Tage unter Wasser: Die Besatzung der HMS Vigilant feierte – inklusive Sex und Kokain. Der Drogenmissbrauch kam jetzt bei einer regulären Kontrolle heraus.

28.10.2017
Anzeige