Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Weitere Tote bei Waldbränden – zahlreiche Stars müssen fliehen
Nachrichten Panorama Weitere Tote bei Waldbränden – zahlreiche Stars müssen fliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 10.11.2018
Kalifornien wird derzeit von den schlimmsten Waldbränden aller Zeiten heimgesucht. Quelle: AP
Los Angeles

Bei den Waldbränden in Südkalifornien hat es nach Angaben der Behörden zwei Tote gegeben. Wie die Polizei im Bezirk Los Angeles am Samstag mitteilte, seien am Vortag in dem Küstenort Malibu zwei Leichen gefunden worden. Über die Todesursache machten die Ermittler zunächst keine Angaben. In der Region am Nordrand von Los Angeles haben zwei Flächenbrände Zehntausende Menschen in die Flucht geschlagen. Am Freitag wurde unter anderem der Promi-Ort Malibu evakuiert.

In der nordkalifornischen Ortschaft Paradise hat ein schnell um sich greifendes Feuer mindestens neun Menschen das Leben gekostet. Das sogenannte „Camp Fire“ hat seit Donnerstag mehr als 6000 Gebäude in der ländlichen Region zerstört. Am Samstag war es nach Angaben der Feuerwehr erst zu 20 Prozent eingedämmt.

Alle Einwohner von Malibu hatten ihre Häuser am Freitag verlassen müssen, nachdem heftige Winde einen Großbrand in Ventura County auf die Küste zutrieben. Auch Stars wie die Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga, der Regisseur und Oscar-Preisträger Guillermo del Toro und die TV-Persönlichkeiten Caitlyn Jenner und Kim Kardashian waren von den Evakuierungen betroffen. Auch die Charlie Sheen und Martin Sheen waren direkt oder indirekt betroffen.

Von RND/AP