Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 17° Regenschauer
Nachrichten Politik
Bundesinnenminister Horst Seehofer bei PK nach dem Wohngipfel im Bundeskanzleramt in Berlin / 210918 *** Press conference following the residential summit in the Federal Chancellery, Berlin, Germany - 21 Sep 2018

Andrea Nahles’ Brief an CDU und CSU hat die umstrittene Koalitions-Entscheidung im Fall Maaßen praktisch annulliert. Auch Kanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer sind nun für Gespräche. Eine erneute Einigung soll noch dieses Wochenende erzielt werden.

21:39 Uhr
Anzeige

Politik

Die britische Regierung macht der EU nach den Gipfelgesprächen in Salzburg Vorwürfe. Die Verhandlungen befänden sich in einer „Sackgasse“, sagt die Premierministerin. EU-Ratspräsident Tusk beschreibt die britische Haltung beim Gipfel als „kompromisslos“.

20:23 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Anlässlich der Verleihung der Ehrenbürgerwürde für Sigmar Gabriel in Goslar hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor einer Spaltung des Landes gewarnt.

20:17 Uhr

Der Begriff Hambacher Wald ist bereits mit vielen Emotionen verknüpft. Dort stürzte ein Journalist in den Tod. Es gibt regelmäßig Konfrontationen zwischen Hundertschaften und Aktivisten. Ein Foto zeigt: So verfahren die Situation auch sein mag, es gibt auch friedliche Szenen.

19:11 Uhr

Wie konnte es nur so weit kommen? Die Causa Maaßen ist zur Wiedervorlage auf dem Tisch. Andrea Nahles ist angeschlagen, Horst Seehofer verfolgt seine eigene Agenda, und Angela Merkel tut nichts. Für die Zuschauer ist das nur schwer auszuhalten. Ein Kommentar von Wolfgang Büchner.

20:34 Uhr
Anzeige

Andrea Nahles von der SPD hat die Öffentlichkeit am Freitag mit einem offenen Brief überrascht. Dieser ging an Innenminister Horst Seehofer und Kanzlerin Angela Merkel – mit dem Ziel, die Beförderung von Hans-Georg Maaßen neu zu verhandeln. Uns liegt der ganze Brief vor.

17:34 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Ab 1. Januar 2019 dürfen Ferkel nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden. Die Mehrheit der Länder stimmte gegen eine Fristverlängerung. Das Landvolk sprach von einem „schwarzen Freitag“ für die Sauenhalter.

16:26 Uhr

Mit nachdenklichen Worten appelliert SPD-Chefin Andrea Nahles an Kanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer, die Personalie Maaßen zu überdenken. In dem Brief an die beiden Parteispitzen schreibt sie, die Reaktionen aus der Bevölkerung hätten gezeigt: „Wir haben uns geirrt.“

17:26 Uhr

Auf dem Wohngipfel im Bundeskanzleramt ist ein Eckpunktepapier mit Vorhaben beschlossen worden, um die Wohnungsversorgung in Deutschland zu verbessern. Die Ideen sind gut, jetzt muss nur noch entschlossen gehandelt werden. Ein Kommentar von Thoralf Cleven.

15:35 Uhr

In Deutschland leben nach Schätzungen fast 13.000 Menschen mit HIV, ohne davon zu wissen. Nun hat der Bundesrat grünes Licht für Schnelltests gegeben. Sie sollen helfen, Aids-Erkrankungen schneller zu erkennen.

15:08 Uhr
Anzeige

Was treibt die Wirtschaft in der Region Göttingen-Hannover-Braunschweig-Wolfsburg an? Die GT-Wirtschafts Zeitung zeichnet für sie das ganze Bild.

Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Informationen und Nachrichten aus Göttingen, der Region und aus aller Welt auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der GT Mediabox.

Wir leben Fußball! SPORTBUZZER das Portal mit regionalen und nationalen News für Deine Fußball-Leidenschaft.

1
/
1

Ob in unserer Redaktion, Geschäftsstellen, Service-Points, oder bei der Mediaberatung. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen erwartet Sie unser qualifiziertes Team.

Nachrichten aus Niedersachsen

Niedersachsen

470 Gäste beim FDP-Empfang - Birkner freut sich über Zuspruch

Die FDP-Landtagsfraktion lud erstmals zum Sommerempfang in den Portikussaal des neuen Landtages. Und 470 Gäste kamen

19.09.2018

Niedersachsens Wirtschaft fordert schnelle Genehmigungen neuer Produktionsanlagen. Umweltminister Olaf Lies räumte ein, dass die „personelle Decke“ in den zuständigen Behörden dünn sei.

18.09.2018
Anzeige

Um unnötige Behördengänge einzusparen, hat die Niedersächsische Landesregierung Pläne für ein Online-Verwaltungsportal vorgestellt. Das Portal ist Teil des neuen Handlungsplans „Digitale Verwaltung und Justiz“.

18.09.2018
Anzeige
Anzeige
1
/
1
Anzeige