Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 10° Regen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Politik weltweit

Mit scharfer Kritik reagieren Oppositionspolitiker auf die Einigung der Koalitionsspitzen im Fall Maaßen. FDP-Chef Christian Lindner schrieb bei Twitter, es werde der „Posten eines Frühstückdirektors geschaffen“.

22:12 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Einigung im Fall Maaßen – der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werden. SPD-Chefin Nahles zeigt sich erleichtert über die Lösung.

21:26 Uhr

Die Regierungskoalition hat in der Causa Maaßen 17 Tage lang ein erbärmliches Bild abgegeben – und an diesem Eindruck kann auch der jetzt ausgehandelte Deal nichts ändern, findet Thoralf Cleven.

21:55 Uhr

Anstatt sich auf eine gemeinsame Strategie beim Brexit festzulegen, stellen die großen Parteien in Großbritannien ihr eigenes Wohl über das der Menschen. So werden sie das verlorene Vertrauen nicht zurückgewinnen, meint Kathrin Pribyl.

18:44 Uhr
Anzeige

In dieser Woche sollte die Wahl von Brett Kavanaugh für den Obersten Gerichtshof Amerikas in die entscheidende Runde gehen. Doch die schweren Vorwürfe einer Psychologie-Professorin lassen die Kandidatur ins Wanken geraten und überschatten den Wahlkampf der Republikaner.

18:17 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der Ostbeauftragter der Bundesregierung Christian Hirte (CDU) fordert eine stärkere Vertretung Ostdeutscher in den Spitzen von staatlichen Institutionen und Medien.

14:11 Uhr

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert in der Flüchtlingsdebatte für mehr Realismus und stärkere Integrationsanstrengungen. „Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können.“

14:00 Uhr

Die britische Labour-Partei hat im Vorfeld ihres am Sonntag beginnenden Parteitags Erwägungen über ein zweites Brexit-Referendum angestellt. Die Unterstützung der Oppositionspartei würde die Chancen für eine weitere Abstimmung über den EU-Austritt erhöhen.

13:11 Uhr

Es steht Spitz auf Knopf für die Koalition. Gelingt den Chefs von CDU, CSU und SPD, den Streit um Verfassungsschutzchef Maaßen zu beenden? Seehofer stellt Bedingungen für ein erneutes Zusammenkommen. Nahles mahnt: Fehlt Vertrauen und Verlässlichkeit, dann scheitert die Regierung. GroKo in Umfragen ohne Mehrheit.

09:17 Uhr
Anzeige
Anzeige