Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Deutschland verfehlt eigene Klimaziele
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Deutschland verfehlt eigene Klimaziele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 27.04.2018
Windrädern in der Region Hannover. Quelle: dpa
Berlin

Deutschland wird das angestrebte EU-Ziel zur Nutzung erneuerbarer Energien voraussichtlich verfehlen. „Nach den letzten verfügbaren Daten von Eurostat betrug im Jahr 2016 der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttoenergieverbrauch […] 14,8 Prozent“, heißt es in der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf einen Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

Die Bundesrepublik hatte sich verpflichtet, bis zum Jahr 2020 einen Ökoenergie-Anteil von 18 Prozent zu erreichen. „Deutschland wird nicht nur die eigenen Klimaschutzziele krachend verfehlen, sondern auch die EU-Vorgaben für den Erneuerbaren-Ausbau“, sagte Julia Verlinden, energiepolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, dem RND.

„Schuld daran ist die Bundesregierung, die im Gebäude- und Wärmesektor viel zu wenig tut. Der Anteil der Erneuerbaren Energien liegt hier bei mickrigen 13 Prozent.“ Deutschland müsse Tempo machen bei der Energiewende im Wärmebereich und ein ambitioniertes Gebäudeenergiegesetz vorlegen.

Von Rasmus Buchsteiner/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Markus Blume sind die Kritiker des Kruzifixes „Religionsfeinde und Selbstverleugner“. Der CSU-Generalsekretär verteidigt den Vorstoß seiner Partei für Kreuze in bayrischen Amtsräumen. Im Interview mit dem RND fordert er zudem konkrete Vorgaben für die Integration von Ausländern.

27.04.2018

Deutschland hat sich bisher immer als Musterschüler in Sachen Energiewende verstanden: Doch beim Umstieg ins regenerative Zeitalter klafft eine Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit – so jedenfalls interpretieren die Grünen neue Zahlen der Bundesregierung.

27.04.2018

Die Bundesregierung hat sich in der Reformdebatte über die Zukunft Europas und seiner Institutionen noch nicht klar festgelegt: Die Gewerkschaften verlieren jetzt die Geduld. DGB-Chef Reiner Hoffmann wirft der GroKo Zaghaftigkeit vor.

27.04.2018