Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt EU-Kommission ruft Bundesregierung zum Umdenken auf
Nachrichten Politik Deutschland / Welt EU-Kommission ruft Bundesregierung zum Umdenken auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 22.05.2018
EU-Kommissionsvize Jyrki Katainen. Quelle: dpa
Berlin

Die Europäische Kommission appelliert an die Bundesregierung, ihre Absage zur Einführung einer Plastiksteuer zu überdenken. „Eine Plastiksteuer böte einen klaren Handlungsanreiz zur Reduktion von Verpackungsabfall, der nicht wiederverwertbar ist“, sagte Kommissionsvizepräsident Jyrki Katainen dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), nachdem sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) kürzlich ablehnend zum Vorschlag der EU-Kommission geäußert hatte.

„Ich lade die Bundesumweltministerin und die Bundesregierung ein, sich unseren Vorschlag noch einmal genau anzuschauen. Sie sollten die Möglichkeit einer praktikablen und zielführenden Abgabe auf Kunststoffprodukte prüfen“, forderte Katainen. „Es geht hier nicht um eine Strafe für Verbraucher und Industrie - es geht um eine Ermutigung zu richtigem Handel“, betonte der aus Finnland stammende Politiker und stellte klar: „Die EU-Kommission braucht zur Umsetzung ihrer Plastikstrategie den Rückhalt der Bundesregierung.“ Die Plastikstrategie soll Ende Mai vorgestellt werden.

Details zur einer möglichen Abgabe auf Kunststoffprodukte stehen noch nicht fest. So müsse noch geklärt werden, ob eine Plastiksteuer technisch umsetzbar wäre und ob die zu ihrer Erhebung nötigen Daten vorhanden sind, sagte der für Beschäftigung, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit zuständige Katainen. „Ich bin selbst nicht ganz sicher, wie eine Steuer auf Wegwerfprodukte umsetzbar wäre. Aber ich finde die Idee reizvoll, mittels einer Steuer den Anteil recycelter Verpackungen zu erhöhen“, sagte der Kommissionsvizepräsident dem RND.

Von Marina Kormbaki/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 20 Jahren bleibt der Anteil der Renten-Ausgaben an Deutschlands Wirtschaftskraft nahezu gleich. Die Linke fordert deshalb, das gesetzliche Rentenniveau anzuheben.

21.05.2018

Donald Trump geht gegen die Bundespolizei vor: Der US-Präsident argwöhnt, die Behörde habe sein Wahlkampfteam unterwandert und aus politischen Gründen ermittelt. Er will deshalb am Montag eine Untersuchung gegen das FBI ankündigen, teilte Trump auf Twitter mit.

20.05.2018

Die Bundesregierung hat Kenntnis von mehr als 1000 Islamisten, die zur Unterstützung einer Terrororganisation in Richtung Syrien und Irak ausgereist gereist sind. Über die Hälfte von ihnen hat nach Angaben der Sicherheitsbehörden die deutsche Staatsangehörigkeit.

20.05.2018