Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Fast drei Millionen Kinder sind armutsgefährdet
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Fast drei Millionen Kinder sind armutsgefährdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 15.09.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Danach sind 19,7 Prozent der Kinder und Jugendlichen armutsgefährdet. Die Zahl stammt aus dem Mikrozensus von 2015. Verglichen mit der Angabe aus dem Mikrozensus von 2010 ist das eine Steigerung um 1,5 Prozentpunkte. Damit wachsen fast drei Millionen Kinder und Jugendliche unter schwierigen Bedingungen auf.

Das höchste Armutsrisiko haben Alleinerziehende, neun von zehn sind Frauen: 44 Prozent gelten als armutsgefährdet. Zum Vergleich: Bei Paarfamilien sind es zehn Prozent. Für Eltern mit drei oder mehr Kindern aber steigt das Armutsrisiko auf 25 Prozent. Als arm gilt ein Haushalt, der weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat.

Der jährlich erscheinende Familienreport der Bundesregierung gibt nicht nur Auskunft über die wirtschaftliche Lage von Familien, sondern auch über die Wünsche und Lebensvorstellungen von Eltern, die Kinderbetreuung, die Berufstätigkeit der Eltern sowie die Auswirkungen gesellschaftlicher Entwicklungen wie etwa der Digitalisierung auf Familien.

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) erklärte zum jüngsten Report, es würden wieder mehr Kinder geboren, und die Familienleistungen seien verbessert worden. Es bleibe aber eine der wichtigsten Aufgaben, ein gutes Aufwachsen für alle Kinder zu sichern. Politik und Wirtschaft müssten vorrangig für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sorgen. Laut Familienreport ist das Armutsrisiko für Familien am geringsten, wenn beide Eltern erwerbstätig sind.

Von RND/dpa

Petra Vogel, Gewerkschafterin aus Bochum, bringt die Kanzlerin in der ZDF-Sendung „Klartext“ in Bedrängnis. Nach der Sendung kommt Merkel auf sie zu, sucht das persönliche Gespräch. Vogel bleibt knallhart. Wo hat sie das gelernt?

15.09.2017

Die Hoffnungen der Notleidenden in Afrika ruhen ausgerechnet auf einem der reichsten Menschen der Welt. Melinda Gates tritt in der kommenden Woche in New York auf, um eine Gegenrede zu Donald Trump zu halten, der das internationale Engagement Amerikas drastisch verringern will.

15.09.2017

Eine gute Woche vor der Bundestagswahl können Kinder und Jugendliche schon am Freitag ihr Kreuz machen. Bei der U18-Wahl sind Heranwachsende bis 18 Jahre dazu aufgerufen, in bundesweit mehr als 1600 Wahllokalen ihre Stimme abzugeben.

15.09.2017
Anzeige