Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Renten steigen um 2,1 Prozent im Westen und um 2,5 Prozent im Osten
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Renten steigen um 2,1 Prozent im Westen und um 2,5 Prozent im Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 20.03.2015
Renten steigen um 2,1 Prozent im Westen und um 2,5 Prozent im Osten Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Basis der Rentenanpassung ist die Entwicklung der Löhne. Die statistisch zu Buche schlagende Lohnsteigerung beträgt 2,08 Prozent in den alten Ländern und 2,5 Prozent in den neuen Ländern.

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sagte: "Für die über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner ist die diesjährige Rentenanpassung eine gute Nachricht. Auch sie profitieren von der guten wirtschaftlichen Lage."

Im vergangenen Jahr waren die Renten im Westen um 1,67 Prozent und im Osten um 2,53 Prozent gestiegen.

Der Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Große Koalition will in einem nationalen Alleingang die Telefondaten aller Bundesbürger speichern. Die Frage ist nur: Wie soll das gehen, ohne die Gerichte zu ignorieren? Tatsächlich gibt es mehrere Ideen für eine „Vorratsdatenspeicherung light“. Hier die wichtigsten Vorschläge:

22.03.2015

Jetz also doch: Griechenland hat ein großes Liquiditätsproblem. Dies gab Vizeregierungschef Giannis Dragasakis im griechischen Fernsehen zu.

19.03.2015

Die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) hat sich zu dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis vom Mittwoch bekannt. Bei dem Anschlag waren 25 Menschen ums Leben gekommen, darunter 20 ausländische Touristen.

19.03.2015
Anzeige