Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Wer bestimmt die Zukunft? China!
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Wer bestimmt die Zukunft? China!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 25.10.2018
„Nicht nur unser wichtigster Wirtschaftspartner, sondern auch unser härtester Wettbewerber“: Die chinesische Metropole Schanghai. Quelle: dpa
Peking

Das Verhältnis zwischen dem Westen und China ähnelt dem zwischen Kindern und Eltern. Lange hatten die Eltern die Macht zu bestimmen. Nun sind die Kinder groß und haben eigene Vorstellungen. Die Eltern müssen nun überzeugen – mögen sie auch noch so sicher sein, dass ihre Werte gut sind.

Global gesehen bedeutet das: Die Zeiten, in denen wir im Westen selbstverständlich weltweit die Regeln festlegen konnten, sind vorbei. Ähnlich wie in Europa im 19. Jahrhundert die Mehrheit der Bürger keine Lust mehr hatte, sich vom Adel gängeln zu lassen, so will nun die Mehrheit der Menschen der Welt sich nichts mehr vom Westen vorschreiben lassen. Für sie sind wir der Adel der Welt. Nicht zu Unrecht: In Europa leben großzügig gerechnet nur knapp 10 Prozent der Weltbevölkerung, in den USA knapp 5 Prozent. Allein in China 18 Prozent. In Asien sind es gut 60 Prozent.

Wir sind doch weiterhin dafür, dass die Mehrheit bestimmen soll, oder? Die globalen Institutionen, wie zum Beispiel der UN-Sicherheitsrat oder der Internationale Währungsfonds, sind jedoch noch westlich dominiert. Die Asiaten, aber auch die Afrikaner, schauen inzwischen noch viel skeptischer als wir selbst auf die verkommenen politischen Landschaften in Washington, Brüssel und Berlin.

Für uns bedeutet das: Wir müssen uns endlich zusammenreißen und wieder politisch überzeugend sein und müssen vor allem schnellstens lernen, wie die Chinesen ticken. Denn das Riesenreich ist nicht nur unser wichtigster Wirtschaftspartner, sondern auch unser härtester Wettbewerber.

Der in China lebende deutsche Schriftsteller und Journalist, Frank Sieren, Quelle: dpa-Zentralbild

Bestellerautor Frank Sieren lebt in China und ist einer der führenden deutschen China-Experten. Soeben ist sein neues Buch „Zukunft? China! Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert“ erschienen.

Von Frank Sieren

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anrufe über Smartphones sind für Hacker relativ leicht abzufangen. Und Donald Trump macht es ausländischen Geheimdiensten offenbar besonders einfach.

25.10.2018

Nach wachsenden Zweifeln an den Unschuldsbeteuerungen Saudi-Arabiens im Fall Khashoggi war die CIA-Direktorin in die Türkei gereist. Dort soll ihr auch die Aufnahme des Mordes vorgespielt worden sein.

25.10.2018

50.000 Soldaten, Tausende Panzer: Die Nato startet heute das größte Manöver seit Ende des Kalten Krieges. Zugleich droht die USA mit der Kündigung des Atomabkommens – und fordert von Berlin mehr Ausgaben fürs Militär. Droht eine Aufrüstungsspirale?

25.10.2018