Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Wer wird Nachfolger von Bürgermeister Olaf Scholz?
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Wer wird Nachfolger von Bürgermeister Olaf Scholz?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 07.02.2018
Olaf Scholz steigt demnächst in die Berliner Bundespolitik ein. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Noch kürzlich hatte Olaf Scholz seine Zukunft als Bürgermeister in Hamburg gesehen. Nun zieht es ihn nach Berlin - und in der Hansestadt muss eine Nachfolge gefunden werden. Fünf Namen werden vor allem genannt.

Das sind die Favoriten auf den vakanten OB-Posten in Hamburg

Zur Galerie
ANDREAS DRESSEL: Der SPD-Fraktionschef gilt als Favorit. Er hat jahrelang Bürgermeister Scholz in der Bürgerschaft den Rücken freigehalten. Der Vater zweier Töchter und eines Sohnes hat sich einen Ruf als krisenerprobter Politik-Allrounder erarbeitet, der auf vielen politischen Feldern trittfest ist. Größenmäßig überragt der 43-Jährige mit seinen etwa 1,95 Metern im Hamburger Politikbetrieb nicht nur seinen bisherigen Chef.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Union und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die Verteilung der Ministerien überrascht, und inhaltlich wird vieles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wurde. Mit diesem Vertrag wird es bei der SPD-Basis schwer. Ein Kommentar von Thoralf Cleven.

07.02.2018

Lange wurde um die Besetzung der Ministerien gerungen. Kurz nach der GroKo-Einigung, gibt die CDU nun weitere Pesonalentscheidungen bekannt. Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland aus CDU-Kreisen erfuhr, soll das Gesundheits-, das Bildungs- und das Landwirtschaftsministerium neu besetzt werden.

07.02.2018

Der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD steht – mit wenigen Ausnahmen, die noch nachverhandelt werden sollen. 167 Seiten umfasst der Entwurf von Mittwochmorgen. Hier finden Sie die wichtigsten Inhalte aus dem ausgehandelten Papier.

04.03.2018
Anzeige