Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Sicherheitswoche
Bitte hier unterschreiben: der Versicherungsmarkt wächst. 64 Milliarden Euro jährlich zahlen Bundesbürger an Beiträgen für Schaden- und Unfallversicherungen.

Der Markt mit Versicherungspolicen boomt: Mittlerweile gibt es für jede Lebenssituation die richtige Police. Doch reicht das auch aus? Und wann ist es zu viel des Guten? Ein Leitfaden.

  • Kommentare
mehr
Im Test
Ein stabiles Fahrradschloss macht es Dieben schwerer.

Der Abschluss einer Fahrradversicherung lohnt sich vor allem bei teuren Rädern – aber: Augen auf bei den Kosten.

  • Kommentare
mehr
Monitoringbericht
Der Kampf um die Kunden wird härter: Nur noch jeder fünfte Haushalt ist in der Gasgrundversorgung gebunden.

Der Wettbewerb um private Kunden auf dem Energiemarkt wird härter. Im vergangenen Jahr haben deutlich mehr Haushalte ihren Versorger gewechselt als 2015. Nur noch rund ein Fünftel der Gaskunden ist im teuersten Tarif – der Grundversorgung – gebunden.

  • Kommentare
mehr
Geld anlegen mit Nutzwert
Ab ins Eigenheim – so lässt sich Vermögen aufbauen.

„Betongold“: 54 Prozent der Deutschen sehen in der selbst genutzten Immobilie die beste Form des Vermögensaufbaus. Doch zu unüberlegt sollten Sparer nicht investieren.

  • Kommentare
mehr
Sicherheitswoche – Geldanlage
Sparen in Zeiten von Niedrigzinsen – lohnt sich das? Ja, denn schon mit kleinen Tricks können Sparer mehr aus ihrem Geld machen.

Wer regelmäßig Geld beiseitelegt, kann ein Vermögen aufbauen, hieß es früher einmal. In Zeiten von Niedrigzinsen ist das deutlich schwieriger. Wer sein Geld vermehren möchte, kommt an dosiertem Risiko nicht vorbei.

mehr
Verbraucherschutz
fake-immobilieninserate-erkennen

Sie finden auf den einschlägigen Immobilienwebsites Inserate, die zu schön erscheinen, um wahr zu sein? In einigen Fällen handelt es sich tatsächlich um einen Betrug. Wir erklären Ihnen, wie Sie gefälschte Inserate erkennen und Fallen umgehen können.

  • Kommentare
mehr
Wirtschaft
Viele Urlauber in der Türkei kommen aus Deutschland.

Nach den schwierigen Jahren 2015 und 2016 fängt die Türkei als Reiseland an, sich wieder zu erholen. Die meisten Touristen in Istanbul kommen aus dem Iran, Deutschland, Saudi-Arabien und Russland.

  • Kommentare
mehr
Wirtschaft
Finanz-Geschäftsführer Stefan Ingildsen verlässt Ottobock.

Wechsel an einer der Konzernschaltstellen von Ottobock: Wie der Duderstädter Medizintechnik-Hersteller mitteilte, verlässt Stefan Ingildsen (48) das Unternehmen auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen. Er hatte am 1. Februar 2016 die Position des Finanz-Geschäftsführers (CFO) übernommen.

  • Kommentare
mehr

DAX
Chart
DAX 13.027,50 +0,15%
TecDAX 2.575,75 +0,09%
EUR/USD 1,1870 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 169,94 +1,48%
DT. BANK 16,16 +1,33%
THYSSENKRUPP 23,00 +1,01%
FRESENIUS... 60,68 -1,54%
BAYER 107,92 -0,46%
E.ON 9,74 -0,38%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 235,73%
Commodity Capital AF 186,34%
Allianz Global Inv AF 120,13%
Polar Capital Fund AF 108,86%
BlackRock Global F AF 102,77%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft