Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Geldinstitut

Einmal im Jahr legt die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) eine Rangliste der größten Unternehmen Niedersachsens vor – doch diesmal ist ausgerechnet sie selbst darin nicht mehr vertreten. Der Grund ist der Milliardenverlust, den das Geldinstitut im vorigen Jahr hinnehmen musste.

  • Kommentare
mehr
VW-Entwicklungschef im Interview

Der Diesel gilt als Auslaufmodell. In der nicht ganz so fernen Zukunft soll der Elektroantrieb übernehmen. Im Interview erklärt VW-Entwicklungschef Ulrich Eichhorn, wie der Durchbruch ins Elektrozeitalter gelingen soll – und warum wir uns noch lange nicht vom Diesel verabschieden können.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ABB Göttingen
Der ABB-Standort in Göttingen.

ABB will den Produktionsstandort in Göttingen teilweise schließen, das teilte der Schweizer Konzern am Donnerstag mit. Die Fertigung von Durchflussmessgeräten soll in Göttingen eingestellt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Werksschließungen in Ostdeutschland
Siemens will im Zuge seines Konzernumbaus weltweit 69000 Stellen streichen.

Der Elektrokonzern Siemens will weltweit 6900 Arbeitsplätze streichen, die Hälfte davon in Deutschland. Mehrere hiesige Standorte sind von der Umstrukturierung betroffen.

  • Kommentare
mehr
Logistik
Überfüllte Raststätten – wie hier an der A7 in Göttingen – gehören zum Alltag der Trucker.

Lkw-Fahrer dürfen ihre gesetzlich vorgeschriebene Wochenruhezeit von 45 Stunden seit Mai nicht mehr in ihrem Fahrzeug verbringen. Sind sie unterwegs, müssen sie sich ein Hotelzimmer nehmen. Das erschwert es Spediteuren – auch in Südniedersachsen – Subunternehmer zu finden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Umsatz und Beschäftigte
In Niedersachsen haben die größten Unternehmen ihren Umsatz steigern können und haben mehr Personal angestellt.

Gute Zahlen: Die 100 größten niedersächsischen Unternehmen haben ihren Umsatz im vergangenen Jahr um zwei Prozent und die Zahl der Beschäftigten um 2,6 Prozent gesteigert.

  • Kommentare
mehr
Bildung und Arbeitsmarkt
Laut Statistischem Bundesamt gibt es nach wie vor Nachteile für Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt und in der Bildung.

Trotz mancher Fortschritte sind Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt weiterhin benachteiligt und stärker von Armut bedroht. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit.

  • Kommentare
mehr
Sparprogramm
Siemens plant weiteren Jobabbau: Wer muss seinen Hut nehmen?

Siemens startet sein nächstes Sparprogramm. Nun stellt sich die Frage: Welche Werke und wie viele Beschäftigte trifft es dieses Mal? Am Donnerstag will das Management über seine Pläne informieren. Erwartet werden die drastischsten Kürzungen seit Jahren.

mehr

DAX
Chart
DAX 12.990,50 -0,43%
TecDAX 2.512,50 +0,25%
EUR/USD 1,1790 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,58 +1,15%
DT. BANK 16,19 +0,19%
VOLKSWAGEN VZ 159,25 +0,15%
FRESENIUS... 63,33 -5,87%
RWE ST 19,44 -4,16%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft