Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Wirtschaft Innovationspreis des Landkreises Göttingen: CSL Plasma bewirbt sich
Nachrichten Wirtschaft Innovationspreis des Landkreises Göttingen: CSL Plasma bewirbt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 25.09.2018
Gesine Lamp  Quelle: r
Göttingen

Aus Blutplasma, dem flüssigen Bestandteil des Blutes, können lebenswichtige Medikamente für schwerkranke Menschen sowie Impfstoffe gewonnen werden. „Dazu ist es wichtig, ein Verfahren einzusetzen, das die Spender eindeutig identifiziert“, erläutert Gesine Lamp, stellvertretende Centermanagerin des Unternehmens CSL Plasma in Göttingen, das bundesweit acht Plasmaspendecenter betreibt, eins davon in der Universitätsstadt.

Spender melden sich mit persönlichem Ausweis an

Bei dem von CSL Plasma entwickelten Verfahren melden sich die Spender mit einem persönlichen Spenderausweis an, auf dem das biometrische Merkmal des Handvenenmusters gespeichert ist. „Dieses biometrisch eindeutige Merkmal des Spenders wird an mehreren Stellen im Spendeprozess geprüft“, sagt Lamp.

Vor jeder Spende füllt der Spender einen Fragebogen zum aktuellen Gesundheitsstand aus. Die Spender identifizieren sich via Handvenenscan und signieren abschließend ebenfalls per „Handauflegen“. Dadurch kann der Fragebogen in elektronischer Form ausgefüllt werden und der Anmeldeprozess kommt gänzlich ohne Papier aus.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein

Das von CSL Plasma entwickelte Verfahren bringt die Identifikation des Spenders und das digitale Ausfüllen des Fragebogens in einer Einheit zusammen. Das biometrische Merkmal der Handvenen ist bei jedem Menschen individuell, so dass dieses Verfahren ähnlich wie unter anderem der Irisscan ein valides Verfahren zur Identifizierung eines Menschen ist, erläutert Lamp.

Das Unternehmen setze außerdem auf Nachhaltigkeit und ein umweltbewussten Arbeiten: Mit dem elektronischen Fragebogen und der Identifizierung per Handvenenscann habe der Papierfragebogen gänzlich abgeschafft werden können. Dies spare rund eine Million A 4-Seiten pro Jahr ein. „Durch unsere Teilnahme am Innovationspreis möchten wir anderen Unternehmen zeigen, wie eine Umstellung auf EDV-gestützte Archivierungssysteme Abläufe optimiert“, betont Lamp.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft Traditionsreiche Handwerkerschaft - Göttingen feiert die 521. Gildenwahl

An diesem Montag feiern die Handwerker aus dem Raum Göttingen ihre 521. Gildenwahl. Sie ist seit Jahrhunderten ein besonderes Ereignis für die Stadt.

23.09.2018

95 Zeugnisse hat Prof. Jürgen Bloech, Studienleiter an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie und Berufsakademie Göttingen, am Freitagabend feierlich übergeben.

22.09.2018

Volkswagen wird die Fahrzeugproduktion im VW-Werk Wolfsburg wie geplant in der ersten Oktoberwoche komplett stoppen. Auch im September gibt es einen weiteren Schließtag. Unternehmen und Betriebsrat haben sich jetzt auf die Fahrweise im vierten Quartal geeinigt.

19.09.2018