Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 25. Firmengeburtstag mit Außenminister
Nachrichten Wirtschaft Regional 25. Firmengeburtstag mit Außenminister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 22.09.2017
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) zu Gast bei der Feier der M3team AG im Rodetal mit Dr. Axel Görs und Thomas Oppermann (SPD). Quelle: Foto: Marks
Bovenden

Zur 25-Jahr-Feier des Beratungsunternehmens M3team hatte sich Prominenz angekündigt. Neben Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) kam auch der Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Oppermann (SPD) ins Hotel Rodetal.

Die Liste an Referenzen der M3team AG ist eindrucksvoll. Das Team rund um den Vorstandsvorsitzenden Axel Görs berät die Crème de la Crème der deutschen Wirtschaft. Klanghafte Namen finden sich in der Referenzenliste wie EON, Deutsche Post, Hamburg Mannheimer, Villeroy & Boch, Tschibo, Volkswagen, DM, Total, die Metro Group, Lufthansa und viele andere. Auch die Basler Kantonalbank ließ sich vom M3team beraten. Kernkompetenz der Bovender sind Fragen zur Personalentwicklung und zum Changemanagement von Unternehmen. Ein Team aus Beratern und Trainern entwickelt dabei passgenaue Maßnahmen und Problemlösungen für Firmen.

Zum 25. Geburtstag der M3team AG kamen bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft im Hotel Rodetal. Niedersachsen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) hatte sich an diesem Nachmittag zwar entschuldigt, doch er schickte eine Grußbotschaft per Video, die zum Auftakt der Veranstaltung präsentiert wurde. Lies betonte darin, wie wichtig es sei, Firmen zu gründen – auch in schwierigen Zeiten. Dass dies Erfolg verspreche, zeige das Beispiel der M3team AG. Der Wirtschaftsminister gratulierte zu 25 Jahren erfolgreicher Arbeit und wünschte viel Erfolg für die Zukunft. Auch Gabriel, den der Firmengründer Axel Görs noch aus Studienzeiten an der Göttinger Georg-August-Universität kennt, gratulierte seinem alten Studienfreund zum Firmengeburtstag. „Die Firma hat gute und schlechte Zeiten hinter sich gebracht und bewegt sich in einem Markt, der heiß umkämpft ist“, betonte Gabriel. Dafür sei das Bovender Beratungsunternehmen breit aufgestellt. Der Außenminister betonte aber, dass die Aufgabenstellung in der Personalentwicklung in Zukunft anspruchsvoller werde. „Die Digitalisierung wird sich in den kommenden Jahren als massive Herausforderung für die berufliche Qualifikation für Mitarbeiter auf allen Ebenen der Unternehmen darstellen“, so Gabriel. Entsprechend dürfe man gespannt sein, wie sich die M3team AG in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Von Bernard Marks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschäftsführer Michael Tillner scheidet zum 22. September 2017 auf eigenen Wunsch bei der Zufall Logistics Group aus, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen, das teilte der Göttinger Logistik-Gruppe am Dienstag mit.

22.09.2017

Am Dienstag zeigten Mitarbeiter der Universitätsmedizin Göttingen mit einer Kundgebung ihre Solidarität mit Streikenden in Kliniken in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Berlin. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen.

22.09.2017

Die Göttinger Gründerinnen Isabell Lang-Lamm und Clarissa Schragl haben für ihr Projekt „Kurativa Kalender 2018“ die Crowdfunding-Beratung des Südniedersachsen-Innovations-Campus (SNIC) genutzt. Nach nur zwölf Tagen war der Zielbetrag von 10000 Euro erreicht.

19.09.2017