Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
250 Gäste feiern 672 Jahre Kaufmannsgilde

Beharrlicher Löffel-Empfänger 250 Gäste feiern 672 Jahre Kaufmannsgilde

„Da müssen wir durch“, sagte Willi Klie. Und er meinte die Bauarbeiten in der Göttinger Innenstadt. Der Vorsitzende des Handelsverbandes Hannover, Kreisverband Göttingen, begrüßte die 250 Gäste des Festaktes zum 672-jährigen Bestehen der Kaufmannsgilde Göttingen mit einem Plädoyer für den Handel in der Stadt. „Wir sehen dem weiteren geschäftlichen Treiben in der City mit viel Zuversicht entgegen“, ließ der Gastgeber des traditionellen Kaufmannsmahls seine Zuhörer im Alten Ratshaus wissen.

Voriger Artikel
Kaufmannslöffel geht an Klaus Hoffmann
Nächster Artikel
Konwissorz ist kein Entertainer, sondern Koch

Festmahl in der Speise- und Schankwirtschaft Bullerjahn: 250 Einzelhändler und ihre Gäste genießen das Kaufmannsmahl.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Was sich in der City tue, sei nicht ganz stressfrei, räumte Wolfgang Meyer ein. In seinem Grußwort an die „ehrenwerten Mitglieder der Kaufmannsgilde“ warb der  Oberbürgermeister um Verständnis für die Bauarbeiten in einer der ältesten Fußgängerzonen Deutschlands. Mehr als 40 Jahre alt, sei sie in die Jahre gekommen. Die lange Arbeitsliste, auch unter Einbeziehung der Tiefbauarbeiten in den Seitenstraßen, sei erfolgreich abgearbeitet.

Nun komme die Winterpause mit dem für den Handel so wichtigen Weihnachtsgeschäft. 2013 ginge es dann weiter Richtung Groner Straße. Den Gesamtaufwand bezifferte Meyer mit 3,9 Mio. Euro, wovon 500 000 Euro die EU, 1 Mio. Euro die Stadt und 2 Mio. Euro die Anlieger tragen.

„Was sind 236 Jahre Vereinigte Staaten gegen 672 Jahre Kaufmannsgilde in Göttingen?“ Eckart von Klaeden (CDU), der nach Göttingen gekommen war, um über die Zukunft der Europäischen Union und des Euros zu referieren, freute sich über das „altehrwürdige Ambiente“ des Rathaussaales. Die EU sei erst 55 Jahre und damit „geradezu ein junger Hüpfer“, betonte der Staatsminister im Bundeskanzleramt. Für ihn ist der Euro „eine Erfolgsgeschichte“ und nicht die Ursache für die Krise.

Der Silberne Kaufmannslöffel 2012 wurde im Alten Rathaus Göttingen an den Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWG), Klaus Hoffmann, verliehen.

Zur Bildergalerie

Im Gegenteil: seit seiner Einführung sei der Euro stabiler als die D-Mark. Die Krise sei eine Staatsschulden- und Wettbewerbskrise, erfuhren die Zuhörer, „und eine Krise des Vertrauens“. Die Staatsverschuldung sei eine große Bedrohung für die Souveränität der Länder. Eckart von Klaeden sieht die Überwindung der Krise im „Dreiklang von Solidität, Wachstum und Solidarität.“ Seine Forderung: „Wir sollten die Krise dazu nutzen, dass wir bald in einem besseren, wettbewerbsfähigeren Europa leben können.“

Seit 23 Jahren wird am Tag der Kaufmannsgilde der Silberne Kaufmannslöffel an für Stadt und Handel engagierte Bürger verliehen. Am Dienstagabend erhielt Klaus Hoffmann die Auszeichnung (Tageblatt berichtete). Hotelier Olaf Feuerstein hielt die Laudatio auf den langjährigen Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWG). Hoffmann habe Spuren in der Stadt hinterlassen, habe stets Weitsicht bewiesen und Pragmatismus gezeigt. Er sei „halt ein perspektivischer Mensch“ mit Ausdauer und Beharrlichkeit. Feuerstein abschließend: „Herzlichen Dank für Ihr Wirken und Schaffen für diese Stadt.“

Willi Klie

Willi Klie

Quelle:
W. Meyer

W. Meyer

Quelle:
E. v. Klaeden

E. v. Klaeden

Quelle:
K. Hoffmann

K. Hoffmann

Quelle:
 
O. Feuerstein

O. Feuerstein

Quelle:
Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.087,50 -0,73%
TecDAX 2.527,25 +0,40%
EUR/USD 1,1824 +0,73%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,72 +1,90%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,80 +0,75%
RWE ST 18,37 -11,72%
E.ON 9,29 -4,32%
FRESENIUS... 66,04 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft