Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
60 Jahre Eichendorff-Apotheke in Rosdorf

Jubiläum 60 Jahre Eichendorff-Apotheke in Rosdorf

Es war die erste Apotheke in Rosdorf, die Familie Olbrich am 21. Januar 1953  in der Olenhuser Landstraße 1 eröffnete und nach dem Dichter Eichendorff benannte. Später übernahm Tochter Dr. Fränze Menzel die Firma, die 1997 in den Besitz von Apotheker Andreas Bretting ging.

Voriger Artikel
Göttinger Loreto Tätowier- und Piercing-Studio zieht um
Nächster Artikel
Nahkauf in Weende mit regionalen Prodkten

Team seit vielen Jahren: Apotheker Andreas Bretting und PKA Christine Gremmes.

Quelle: Vetter

Rosdorf . Der 47-Jährige will den runden Geburtstag seines Betriebes am Montag, 21. Januar, mit Aktionen, Geschenken, Beratungsständen und Kleinkünstlern feiern. Am neuen Standort.

2011 nämlich ist die Eichendorff-Apotheke ins Rischen-Carré umgezogen. Als Bretting die Apotheke vor 15 Jahren übernahm, war es ein kleiner Betrieb. Fünf Mitarbeiter zählte die Apotheke, war eher ein „Tante-Emma-Laden“, sagt Bretting heute. Auch aus Platzgründen („Bei drei Kunden war der Laden voll) hat sich der gebürtige Göttinger entschieden, den Betrieb in die Immobilie von Jürgen Witter, in den Rosdorfer Rischenweg 7, zu verlegen.

Hier stehen 160 Quadratmeter zur Verfügung, ebenerdig und mit vielen Parkplätzen direkt vor der Tür, schwärmt Bretting . Hier kann er das Sortiment ordentlich platzieren, auch den expandierenden Bereich Kosmetik.

„Ich wollte mich immer selbstständig machen", erzählt der Apotheker, der in Göttingen zur Schule ging und in Berlin studierte. „Es hat wunderbar gepasst“, erinnert er sich an die Übernahme der Eichendorff-Apotheke, wenngleich der Start damals „eine große Herausforderung“ war. 20 Jahre lang sei in der Apotheke wenig verändert worden.

Als „wichtigen und richtigen Schritt“ bezeichnet Bretting den Umzug, und er freut sich, dass die Stammkunden ihm gefolgt sind. Die Überlegung, beide Standorte weiterzuführen, habe er rasch verworfen. Im alten Laden ist heute die Firma „Floh & Co.“ als Untermieterin ansässig. Bretting (ledig mit Hund) gehört zu den Gründungsmitgliedern des Göttinger Apotheker-Netzwerkes 7A, der unter anderem die Diabetesmesse (6. April) und die Messe GöFit (28. September) in Göttingen veranstaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.556,00 +0,69%
TecDAX 2.701,75 -0,15%
EUR/USD 1,2277 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BAYER 109,08 +2,73%
FRESENIUS... 69,02 +2,68%
DT. BÖRSE 101,55 +2,39%
BMW ST 95,32 -1,03%
INFINEON 24,91 -0,76%
CONTINENTAL 247,20 -0,36%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
BlackRock Global F AF 107,39%
Baring Russia Fund AF 103,11%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft