Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen

Sparkassen-Lehrlinge pflanzen Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen

„Tut mir den Gefallen und werdet nicht krank.“ Ein bisschen besorgt war Rainer Hald schon um seine Auszubildenden, die bei kühlen Temperaturen und kräftiger Briese zum Bäumepflanzen auf den Siekanger gekommen waren. Mehr als 35 Lehrlinge der Sparkasse Göttingen hatten sich zum freiwilligen Einsatz in Sachen Natur gemeldet, die Hälfte davon sei sogar aus dem Urlaub gekommen.

Voriger Artikel
16 Häuser im Rohbau
Nächster Artikel
Telekom soll ausbilden

In Aktion: Julia Ganz, Nicole Hollemann, Marina Kubitza (v.l.).

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Trotz Sorge um die Gesundheit des Nachwuchses war Sparkassen-Chef Hald begeistert vom Engagement der angehenden Banker und empfahl allen Mitwirkenden der Baumpflanzaktion in der Gemarkung Rosdorf: „Wenn man  sich zusammenrottet, wird es gleich wärmer.“ Eine Streuobstwiese entsteht auf dem Siekanger. 80 Obstbäume (alte Sorten) wurden durch die jungen Leute und unter fachlicher Anleitung von Dietmar Uhlendorff (Bandelow & Uhlendorff) zwischen Rosdorf und Göttingen gepflanzt. Das Grundstück stellt die Gemeinde Rosdorf, die Sparkasse fördert die Streuobstwiese mit 5000 Euro.

Auch Stiefel, Jacken und Handschuhe hat die Sparkasse geordert ebenso wie ein zünftiges Frühstück für alle fleißigen Helfer. Zu denen gehörte Miriam Aue. Die 19-Jährige (2. Lehrjahr) wollte gern mal etwas anderes tun. Sie und ihre Kolleginnen Antonia Gellert und Nina Vignon haben tüchtig Apfelbäume gepflanzt. In ein paar Jahren will Miriam wieder kommen und Äpfel stibitzen, kündigte sie an. Noch nie einen Baum gepflanzt hat Tobias Stief. Deshalb hat sich der 17-jährige Jahrespraktikant dem jungen Pflanztrupp angeschlossen. Nach dem Fachabitur will er eine Sparkassenlehre anschließen.

Ratsherr Sören Steinberg (SPD) habe den Anschub zu der Pflanzaktion gegeben, brachte Gemeindebürgermeister Harald Grahovac (SPD) in Erinnerung. Er hoffe, dass auf der Wiese in Zukunft auch Bienenstöcke stehen. Das kann sich auch Imker Uwe Dzeia vom Kreisimkerverband gut vorstellen. Und er hofft auf Unterstützung: „Ich sehe 35 potenzielle Imker vor mir“, sagte er schmunzelnd in Richtung der Auszubildenden. In den vergangenen 20 Jahren seien viel zu wenig Obstbäume gepflanzt worden, informierte Hubertus Roellke vom Landschaftspflegeverband. Die Pflanzaktion der Sparkasse „schaffe tolle Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.105,00 -0,14%
TecDAX 2.510,25 +0,07%
EUR/USD 1,1787 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 66,48 +0,46%
INFINEON 23,09 +0,45%
SAP 95,35 +0,39%
VOLKSWAGEN VZ 169,48 -1,35%
BMW ST 84,39 -1,35%
LUFTHANSA 29,58 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 254,62%
Commodity Capital AF 220,43%
Polar Capital Fund AF 96,48%
BlackRock Global F AF 95,77%
Apus Capital Reval AF 94,80%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft