Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
„Abiturienten für Betriebe Gewinnen“

Aktionswochen „Duales Studium“ in Göttingen „Abiturienten für Betriebe Gewinnen“

Die Zahl der dualen Studierenden nimmt kontinuierlich zu. Gleichzeitig bieten immer mehr Betriebe duale Studienmöglichkeiten an. Die Agentur für Arbeit organisiert im August deshalb eine Veranstaltungsreihe zur Vorstellung der Vielfalt dualer Studienmöglichkeiten in der Region.

Voriger Artikel
Ehrenmeister feiert 80. Geburtstag
Nächster Artikel
Freisprechung bei Ottobock

Neben dem Studium praktisch in einem Betrieb tätig sein, ist beliebt.

Quelle: dpa

Göttingen. Das duale Studium verbindet die berufliche mit der akademischen Ausbildung. Man studiert an einer Fachhochschule und arbeitet nebenbei in einem Betrieb. In einigen Studiengängen erhält man nach dem Studium einen vollwertigen Berufsabschluss. Die Vorteile liegen auf der Hand: Fundierte Berufserfahrung neben dem Studium, höheres Einkommen und bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nachteilig wirken sich individuell die hohe Belastung und der Mangel an Freizeit aus.

Mehr duale Studienangebote

Duale Studiengänge sind in Deutschland beliebt. Allein von 2006 bis 2011 hat sich die Anzahl der dualen Studienangebote um über 50 Prozent erhöht und 2014 einen Höchststand mit knapp 1500 Angeboten erreicht. Damit geht auch eine Steigerung der Studierendenzahlen einher. 2014 studierten deutschlandweit über 95 000 Studenten in einem dualen Studium. Gestiegen ist zudem die Zahl an Unternehmen, die das duale Studienmodell für sich entdeckt haben.

Auch in der Region Göttingen bieten viele Firmen duale Studienmöglichkeiten an. Der Labor- und Pharmazulieferer Sartorius bietet insgesamt acht Duale Studiengänge an. “Vor allem bei den kaufmännischen Studiengängen stellen wir eine größere Zahl an Bewerbern fest”, sagt Petra Kirchhoff, Sprecherin der Sartorius AG. Dass die Vielfalt und Bedeutung der dualen Studienangebote in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist, bestätigt auch Klaus-Dieter Gläser, Chef der Göttinger Arbeitsagentur. „Das Interesse der Unternehmen am dualen Studium wächst, denn es ist ein interessantes Angebot, um auch Abiturientinnen und Abiturienten für Betriebe und Behörden zu gewinnen, die naturgemäß eine starke Neigung zum Studium haben.“

Gläser freut sich darüber, den Jugendlichen in der Region ein breitgefächertes Spektrum präsentieren zu können. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Göttingen in der Zeit vom 9. August bis zum 19. September die „Aktionswochen Duales Studium“ organisiert. In dieser Zeit werden 20 Veranstaltungen im Agenturbezirk angeboten. Neben Göttinger Unternehmen öffnen auch Betriebe in Obernjesa, Northeim und Kalefeld ihre Tore, um angehenden (Fach-) Abiturienten und Abiturientinnen duale Studiengänge und Unternehmen vorzustellen. Neben Firmen aus Südniedersachsen stellen auch Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes ihre Studienmöglichkeiten vor. Diese Veranstaltungen finden zum Teil im Göttinger BiZ statt. Neben den Ausbildungsbetrieben stellen Berufsakademien und Hochschulen ihre dualen und ausbildungsbegleitenden Studiengänge vor. Eine allgemeine Informationsveranstaltung zum Thema „Duales Studium - Studium und Ausbildung in einem“ der Berufsberatung für Abiturienten ergänzt das vielfältige Angebot.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen wird aber um Anmeldung gebeten: telefonisch unter 05 51 / 52 06 70 oder per E-Mail an goettingen.biz@arbeitsagentur.de.

Einige Termin der Aktionswochen

  • Mittwoch, 09. August, 15:00 Uhr: Vortrag der Berufsberatung für Abiturienten: „Duales Studium – Studium und Ausbildung in einem“, Treffpunkt: BiZ, Agentur für Arbeit Göttingen, Bahnhofsallee 5
  • Mittwoch, 16. August, 14:00 – 16:00 Uhr: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fakultät Naturwissenschaft und Technik, Treffpunkt: Hauptgebäude Haus A, Cafeteria, von-Ossietzky-Str. 99, Göttingen, Duale Bachelorstudiengänge: Elektrotechnik, Präzisionsmaschinenbau und Physikalische Technologien
  • Donnerstag, 17. August, 15:00 – 17:00 Uhr, Mahr GmbH, Treffpunkt: Haupteingang – Empfang, Carl-Mahr-Str. 1, Göttingen, Bachelor of Engineering Präzisionsmaschinenbau sowie Bachelor of Engineering Elektrotechnik / Informationstechnik
  • Donnerstag, 17. August, 15:00 – 17:00, Klinik und Rehabilitationszentrum Lippoldsberg – Ergotherapieschule, Treffpunkt: BiZ, Agentur für Arbeit Göttingen, Bahnhofsallee 5, Duales Studium Bachelor of Science Ergotherapie
  • Dienstag, 22. August, 14:00 – 16:00 Uhr: THIMM Verpackung GmbH & Co. KG, Treffpunkt: Anmeldung, Breslauer Str. 12, Northeim, Duales Studium Bachelor of Arts Business Administration
  • Dienstag, 22. August, 14:00 – 16:30 Uhr: VR-Bank in Südniedersachsen eG, Treffpunkt: Agrar-Großlagerstandort, Zuckerfabrik 2, Obernjesa, Duales Studium zum Bachelor of Arts Handelsmanagement – Fachrichtung Agribusiness
  • Donnerstag, 24. August, 14:00 – 17:30 Uhr: Sartorius Corporate Administration GmbH, Treffpunkt: Sartorius College, Otto-Brenner-Str. 20, Göttingen, Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Arts Wirtschaft u. a.
  • Dienstag, 29. August, 14:00 – 16:00 Uhr: Landkreis Göttingen, Treffpunkt: Kreishaus (Raum 018), Reinhäuser Landstr. 4, Göttingen, Duale Studiengänge Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung und Verwaltungsbetriebswissenschaft.
  • Donnerstag, 31. August, 15:30 – 17:00 Uhr: ContiTech Werk Northeim, Breslauer Str. 14 (Werkschutz), Northeim, Duales Studium Bachelor of Arts Business Administration
  • Donnerstag, 31. August, 15:30 – 17:00 Uhr: Volkswagen AG Kassel, Treffpunkt: BiZ, Agentur für Arbeit Göttingen, Bahnhofsallee 5, Duale Studiengänge zum Bachelor of Science Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen
  • Montag, 04. September, 14:00 Uhr: Stadt Göttingen, Treffpunkt: Neues Rathaus, Hiroshimaplatz 1-4, Raum 126 (1. Etage), Göttingen, Duales Studium zum Bachelor of Arts Public Administration (allgemeine Verwaltung) und Bachelor of Arts Public Management (Verwaltungsbetriebswirtschaft)
  • Mittwoch, 06. September, 18:15 – 19:15 Uhr: Berufsakademie Göttingen, Treffpunkt: Georg-August-Universität Göttingen, Verfügungsgebäude (Raum 4 101), Platz der Göttinger Sieben 7, Göttingen, Duale Studiengänge Business Administration, Health Care Management und Soziale Arbeit
  • Die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen wird jedoch um Anmeldung gebeten: entweder telefonisch unter 0551/520-670, per E-Mail an

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.162,50 +0,07%
TecDAX 2.515,75 +0,04%
EUR/USD 1,1773 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 117,47 +1,90%
THYSSENKRUPP 23,14 +1,57%
MERCK 89,81 +1,14%
E.ON 9,65 -1,72%
DT. TELEKOM 15,37 -1,06%
LUFTHANSA 29,95 -0,71%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
BlackRock Global F AF 95,85%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft