Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional App mit Lebensmittelampel
Nachrichten Wirtschaft Regional App mit Lebensmittelampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 10.05.2018
Jens Jetzki, Gründer & Geschäftsführer Fair Friend Quelle: r
Düsseldorf/Göttingen

Lebensmittelampeln sind in der Regel standardisiert und bewerten Produkte aus der Sicht eines Menschen, der 2000 Kilokalorien am Tag verbraucht“, erläutert Jetzki. Das Problem: Viele Menschen bräuchten deutlich weniger, andere benötigten mehr. Der Kalorienbedarf hänge unter anderem von Alter, Geschlecht, Körpergröße oder ausgeübter Tätigkeit ab. Auch beim Wunschgewicht unterschieden sich die Menschen. Die Idee mit der personalisierten Ampel sei ihm beim Einkaufen für seine Kinder gekommen.

Jetzki entwickelte die App nachts

„Während meine Frau und die beiden Kleinen schliefen, habe ich bis morgens um drei Uhr die App entwickelt“, berichtet Jetzki. Tagsüber habe er dafür keine Zeit, sagt der Unternehmensberater. Die App analysiere die Nährwertangaben auf den Lebensmitteln, gleiche sie mit dem Bedarf ab und mache Verbraucher auf kritische Werte bei Zucker-, Fett- oder Salzgehalt aufmerksam.

30 000 Downloads

„Seit September gibt es die App, deren Unkosten ich über Werbung finanziere, unter meine-lebensmittelampel.de kostenlos zum Herunterladen“, berichtet Jetzki. 30 000 Downloads habe es bereits gegeben. Unternehmen, darunter Supermarktketten, seien an ihn herangetreten. Sie wollten die App in eigene Apps integrieren.

Bei der Wirtschaftsregion Göttingen sind Bewerbungen noch bis zum 31. Mai möglich. Kontakt: Karin Friese, Tel. 0551/9995498-2.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutlich niedrigere Betriebskosten, geringere Umweltbelastung und Wasser mit Badesee-Qualität: Diese Vorteile bietet es, wenn Freibadwasser nicht mit Chlor, sondern im Schilfbeet desinfiziert wird. Derzeit stellt die Neu-Eichenberger Firma Eko-Plant das Freibad Weende um.

12.05.2018

Auf Einladung der Jungen Unternehmer hat Arne Stoermer am Dienstag in Göttingen über die Themen Selbstmanagement und Führungsqualität gesprochen. Der Geschäftsführer der Stage Academy und ehemalige Fernsehmoderator arbeitet seit 15 Jahren mit Konzernen und mittelständischen Unternehmen zusammen.

12.05.2018
Regional Thimm-Gruppe: 600 Millionen Euro Umsatz - Wellpappe auf Erfolgwelle

Die Northeimer Thimm-Gruppe, führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution, ist auch im Jahr 2017 weiter gewachsen. Der Umsatz übertraf erstmals die 600-Millionen-Euro-Marke. Doch die erfreuliche Entwicklung in der Branche hat eine Kehrseite: der Rohstoff Papier ist teuer.

10.05.2018