Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
BBS III gewinnt Teilnahme an Wettbewerb der Fischindustrie

25 Lachse BBS III gewinnt Teilnahme an Wettbewerb der Fischindustrie

Lachs in allen Variationen zuzubereiten, so hieß die Aufgabe für 60 angehende Köche im dritten Lehrjahr an der BBS III am Ritterplan. Der Norwegische Exportausschuss für Fisch und Meeresfrüchte, die Bremerhavener Fischmanufaktur Deutsche See und die Internetplattform Koechenetz.de hatten den Fisch für einen Wettbewerb, an dem sich auch die Göttinger beteiligten, gespendet.

Voriger Artikel
Martin Kind beim Göttinger Gildentag
Nächster Artikel
Rosdorfer Unternehmen testet Lebensmittel

Am Lachs (v.l.): Björn Achilles, Theo Kaib, Kevin Schneppe.

Fachpraxislehrer Theo Kaib zeigte sich begeistert angesichts der Kochkünste: „Die Leistungen waren hervorragend. Ich bin sehr stolz auf meine Klasse.“ Alle 250 Berufsschulen, an denen Gastronomie-Lehrlinge ausgebildet werden, waren für den Wettbewerb angeschrieben worden. Aufgrund des Konzepts sowie zweier Lachsrezepte, die Kaib eingereicht hatte, wurde die Göttinger Berufsschule als Teilnehmer ausgewählt. Diese Woche nun war es soweit: Per Kühltransporter wurden 25 drei bis vier Kilo schwere Exemplare des Edelfischs angeliefert. Kaib hatte seinen Schülern im Vorfeld die Aufgabe erteilt, eine eigene Lachskreation zu entwerfen. Als der Fisch da war, machten sich die Lehrlinge ans Werk: Mit voller Konzentration wurde gebraten, gedämpft, gratiniert und gebacken. „Eine echte Herausforderung“, so Daniel Grobecker vom „Schwarzen Bär“, der unter anderem eine Lachsfarce zubereitete. „Wir haben die Gelegenheit, kreativ zu sein, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen.“

Nachdem alle Gerichte fertig waren, wurden sie von Kaib kritisch begutachtet. Das Fazit des 63-Jährigen: „Es waren Kreationen dabei, die in der Prüfung keine eins, sondern eine eins plus bekommen hätten.“ Kaib wünscht sich, dass seine Schule auch 2010 wieder an dem Wettbewerb teilnehmen darf. „Unser Budget ist begrenzt, daher ist eine solche kostenlose Lieferung natürlich sehr hilfreich.“ Außerdem erhielten die Schüler auf diese Weise die Möglichkeit, mit einem teuren Grundprodukt zu arbeiten. Das dürften in ihren Lehrrestaurants häufig nur erfahrene Köche.“

Von Hauke Rudolph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 13.468,50 +1,41%
TecDAX 2.709,75 +0,97%
EUR/USD 1,2222 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,24 +4,54%
FRESENIUS... 66,84 +2,42%
BMW ST 94,86 +2,30%
MERCK 89,72 -0,27%
HEID. CEMENT 92,52 -0,24%
DT. TELEKOM 14,45 +0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
Bellevue Funds (Lu AF 123,30%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft