Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Beckers Bester will Etiketten ändern
Nachrichten Wirtschaft Regional Beckers Bester will Etiketten ändern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.09.2017
Die neuen Verpackungen von Beckers Bester. Quelle: r
Lütgenrode

Auch Firmen wie Lausitzer und Voelkel ändern Etiketten: „Beckers Bester, Voelkel und Lausitzer nehmen den Wunsch vieler Verbraucherinnen und Verbraucher nach einer verständlicheren Kennzeichnung ernst“, erklärte Sophie Unger von Foodwatch.

Die Verbraucherschützer hatten sechs Getränkehersteller aufgefordert, über Getränkeart und Fruchtsaftgehalt auf der Vorderseite der Etiketten zu informieren. „Diese Änderungen werden wir nun umsetzen“, erklärte Beckers Bester in einer Stellungnahme auf seiner Homepage und kündigte die neuen Etiketten für Ende dieses Jahres an. Bislang bewirbt Beckers Bester seine Säfte und Nektare mit Bildern von Früchten und der Angabe der Geschmacksrichtung, ohne auf der Vorderseite auf den Fruchtgehalt und die Getränkeart hinzuweisen. Nur mit einem Blick ins Kleingedruckte auf der Rückseite werden die Qualitätsunterschiede der Produkte deutlich. Während beispielsweise die Geschmacksrichtung „Orange“ ein echter Saft aus 100 Prozent Frucht ist, ist die Sorte „Kirsche“ ein Nektar mit nur 35 Prozent Frucht und der Hauptzutat Wasser. Nach der Kritik von Foodwatch hatte Beckers Bester seine Kunden in einer Online-Umfrage nach ihren Erwartungen an das Etiketten-Design befragt. Nachdem sich die Mehrheit für eine verständlichere Kennzeichnung ausgesprochen hatte, kündigte Beckers Bester eine Umgestaltung an.

Von Bernard Marks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 1. September feierte Gerd-Hinrich Döscher, Inhaber und Geschäftsführer der Moringer König GmbH & Co KG, ein ganz besonderes Unternehmerjubiläum. Die Mitarbeiter bereiteten dazu einen herzlichen Empfang.

04.09.2017

Der Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) hat am 30. August die Piller Blowers & Compressors GmbH in Moringen besucht. Die Stippvisite, an der auch weitere Vertreter der lokalen Politik teilnahmen, erfolgte auf Einladung des Northeimer Landtags-Direktkandidaten Lukas J. G. Seidel (CDU).

04.09.2017

Eine neue Halle zur Behandlung von Altpapier hat die Göttinger Firma Hampe Recycling errichtet. Eine Million Euro investierte das Unternehmen auf seinem 40000 Quadratmeter großen Grundstück. Den Anstoß dafür gaben steigende Auflagen der Versicherung beim Brandschutz.

04.09.2017