Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Buchbinderin eröffnet Werkstatt

Selbstständig Buchbinderin eröffnet Werkstatt

In der Buchbinderei des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie hat Renate-Katrin Zimmermann (47) gelernt und dort zwei Jahre bis zur Schließung des Betriebs gearbeitet. Damals übernahm sie die komplette Ausrüstung ihres früheren Arbeitgebers.

Voriger Artikel
Herbst-Menü mit Walt-Disney und „Hebamme“
Nächster Artikel
Familie Berndt investiert im Göttinger Ostviertel

Übernimmt auch Reparaturen alter Werke: Buchbindermeisterin Renate-Katrin Zimmermann.

Quelle: CR

Göttingen . Nach einer zweijährigen Tätigkeit in der historischen Spinnerei im Gartetal und dem Absolvieren der Meisterschule in München macht sie sich nun in der Carl-Giesecke-Straße 3 mit der Unikate-Buchwerkstatt selbstständig.

100 Quadratmeter stehen ihr im Industriegebiet Grone zur Verfügung. Der Eingang liegt versteckt hinterm Haus. In den Räumen hat sie eine Ausstellung über das Buchbinderhandwerk eingerichtet. Sie will nämlich nicht nur ihren Beruf ausüben, sondern auch in Kursen und bei Kindergeburtstagen Interessierten die alten Techniken vermitteln. Dabei kommen ihr ihre Kenntnisse als Diplom-Pädagogin zugute.

Die offizielle Eröffnung des Betriebs feiert Zimmermann am Sonntag, 4. November, von 14 bis 18 Uhr mit einem Tag der offenen Tür.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft