Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Deuerlich heißt jetzt „Hugendubel“

Wachsendes Internetgeschäft Deuerlich heißt jetzt „Hugendubel“

„Hugendubel“ : So lautet der neue Name von Göttingens Traditionsbuchhandlung Deuerlich (gegründet 1807). Bereits seit dem Jahr 2007 gehörte Deuerlich mehrheitlich zur Münchner Buchhandelskette. Seit gestern trägt sie auch deren Namen. Der Grund für die Umbenennung: In der Buchhandelsbranche vollzieht sich derzeit „ein unglaublich massiver und überraschend schneller Wandel“, berichtet Stephanie Lange. Sie ist in der Hugendubel-Geschäftsführung für die Filialen zuständig.

Voriger Artikel
Geschäfte in Russland
Nächster Artikel
Hightech-Forschung für die Wirtschaft

Berichtet von „tektonischen Plattenverschiebungen“ im deutschen Buchhandel: Hugendubel-Geschäftsführerin Stephanie Lange.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. „Mindestens ein Zehntel des Buchhandelsumsatzes erfolgt bereits über Online-Bestellungen“, sagt Lange. Hugendubel rechne zudem mit einem raschen Anstieg bei den Verkäufen von E-Books. Das zwinge zu erheblichen Investitionen im Internetbereich. Um die Kräfte zu bündeln, könne sich Hugendubel nur noch einen einzigen Auftritt leisten. Bisher firmierten 34 Filialen unter den Namen Weiland, Heron und – in Göttingen – Deuerlich. Alle 34 Standorte wurden in den vergangenen vier Wochen umbenannt. Zeitgleich zur Vereinheitlichung wollen die Münchner den Service für Internetkunden ausbauen.

Mittelfristig werden die Umbrüche am Markt zudem zu einer Verkleinerung der Verkaufsflächen führen. Zum Teil sei eine Halbierung denkbar, sagt Lange. In Berlin habe das Unternehmen sogar Standorte aufgegeben. Die Entwicklung habe Züge einer „tektonischen Plattenverschiebung“, so die Managerin.

Göttingen bezeichnet Jan Brehrens von der Regionalleitung als „hart umkämpften Markt“. Die Thalia-Eröffnung 2010 habe „massive Einbrüche“ verursacht. Die Lage habe sich zwischenzeitlich stabilisiert. Nun trete Hugendubel zum Gegenangriff an. Filialleiterin Sabine Warkentin gibt sich zuversichtlich. Die Stimmung bei den 28 Mitarbeitern sei gut.

Von Michael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.172,00 +0,97%
TecDAX 2.517,25 +1,17%
EUR/USD 1,1765 -0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,43 +3,10%
LUFTHANSA 30,17 +2,12%
RWE ST 20,42 +1,36%
BEIERSDORF 100,92 -0,52%
DT. TELEKOM 15,53 -0,33%
ALLIANZ 198,81 -0,07%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%
Apus Capital Reval AF 90,96%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft