Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Digital Strategie soll sich auszahlen

Commerzbank Digital Strategie soll sich auszahlen

Das erste halbe Jahr verlief für die Commerzbank in Göttingen erfolgreich. Die Kundenzahl stieg um 2155 auf 109 150. Auch im Bereich Baufinanzierungen verzeichnet die Commerzbank in der Region ein Mehrgeschäft von 108 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Von der Coloration bis zum Haarersatz
Nächster Artikel
EAM blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Niederlassungsleiter der Commerzbank in der Region Göttingen Bernd Korte und Felix Nickel, Chef der Commerzbank-Filiale an der Prinzenstraße.

Quelle: Marks

Göttingen. Wohl kaum eine andere Branche ist derzeit einem so starken Strukturwandel ausgesetzt, wie die Finanzindustrie. Die Regulatorik, also die gesetzlichen Vorgaben, bindet besonders für Banken immer mehr personelle Kapazitäten. Geldinstitute leiden zudem unter den niedrigen Zinsen, die die Erträge schmälern. Hinzu kommen veränderte Bedürfnisse der Kunden, welche mobile und flexible Lösungen bevorzugen.

Die Commerzbank hatte aus diesem Grund angekündigt, bis Ende des Jahres 2020 rund 80 Prozent aller kundenrelevanten Geschäftsprozesse zu digitalisieren. So setzt die Commerzbank zum Beispiel mit einer neuen App für Baufinanzierungen konsequent auf die Verzahnung der individuellen Recherche am Immobilienmarkt, gepaart mit einer abschließenden Beratung durch einen Experten. Dabei kann der Kunde den größten Teil der Vorarbeit für eine Finanzierung in Ruhe selbst durchführen. Auch die neue Banking-App hält Kunden mit Kontovorschau über Umsätze und Stände sowie Kontoalarm per Pushmeldung auf dem Laufenden über die Finanzen. Zudem lassen sich Überweisungen durch die Foto-Funktion schnell erledigen.

Neuausrichtung im Bereich Geschäftskunden

„Trotzdem stellt sich die Filiale weiterhin als wichtiger Faktor für das Wachstum heraus“, betont Bernd Korte, Niederlassungsleiter der Commerzbank in der Region Göttingen. Denn einen wesentlichen Teil der neugewonnen Kunden habe die Commerzbank in den vergangenen sechs Monaten im Raum Göttingen in ihren Filialen gewinnen könnten, so Korte. Neu will sich die Commerzbank vermehrt auf Geschäftskunden konzentrieren. „Ab 2018 betreuen wir über unsere Filiale auch Geschäftskunden mit einem Umsatz von bis zu 15 Millionen Euro“, erläutert Korte. Die Organisationsform werde dezentraler.

Das Gebiet, welches von der Commerzbank von Göttingen aus geleitet wird, zieht sich über die Grenzen des Landkreises hinaus. Ein Team von rund 160 Mitarbeitern betreut aktuell Kunden an 15 Standorten zwischen Hann. Münden und Stadthagen, Bückeburg und Herzberg. Bernd Korte setzt bewusst auf junge Talente. Speziell in Göttingen fällt dabei eine Personalie in Auge.

Seit Juli ist Felix Nickel (35) Leiter der Filiale an der Prinzenstraße. Er trägt dabei die Verantwortung für das komplette Privatkundengeschäft. Nickel ist in Hildesheim geboren und aufgewachsen. Nach seinem Abitur studierte er an der Georg-August-Universität Göttingen Sport und Pädagogik. Seine berufliche Laufbahn in der Commerzbank startete er vor mittlerweile neun Jahren und war seitdem als Geschäftskundenberater, als Teamleiter im Privatkundengeschäft tätig. Parallel absolvierte Nickel ein Studium zum Bachelor der Betriebswirtschaftslehre an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien in Göttingen und Arnsberg. Nickel hat sich bewußt für Göttingen entschieden. „Ich möchte unsere Kunden auf dem Weg der Digitalisierung der Finanzwelt begleiten“, betont Nickel. Insbesondere liegt ihm dabei das Thema Altersvorsorge und Absicherung am Herzen. Zudem benötigten Kunden aktuell Beratung durch die zinslose Zeit.

Von Bernard Marks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 13.087,50 -0,73%
TecDAX 2.527,25 +0,40%
EUR/USD 1,1837 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,72 +1,90%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,80 +0,75%
RWE ST 18,37 -11,72%
E.ON 9,29 -4,32%
FRESENIUS... 66,04 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft