Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Dino baut neues Produktionsgebäude
Nachrichten Wirtschaft Regional Dino baut neues Produktionsgebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 21.09.2017
Dino M. Wolter mit der Landtagsabgeordneten Gabriela Andretta (SPD) und dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) v.l. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

„Wir wollen uns insgesamt vergrößern und unsere Produktion auf den neuesten Stand bringen“, sagt Wolter. Neben Werbeartikeln wie Kugelschreibern, USB-Sticks, Feuerzeugen und Kaffeetassen für den europäischen Markt will sich Dino künftig vermehrt im Bereich Arbeitsschutzkleidung und Werbetechnik spezialisieren. Auf 1500 Quadratmetern Workwear ausgestellt und veredelt werden. Die Anzahl an Mitarbeitern steigt von 15 auf 20. „Insgesamt investieren wir zwei Millionen Euro, Darlehen sowie den Fördergeldern zusammensetzen“, so Wolter.

Von Bernard Marks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dieselkrise sorgt für eine regelrechte Rabattschlacht unter den Autohändlern. Hohe Eintauschprämien für Dieselfahrzeuge sollen die Kunden zum Kauf eines Neuwagens bewegen. Doch Autokäufer reagieren verhalten.

21.09.2017

Am Montag eröffnete Bundespräsident Frank Walter Steinmeier die EMO Hannover 2017. Mehr als 2200 Aussteller aus 45 Nationen zeigen bis zum 23. September Innovationen aus der Welt der Metallbearbeitung, unter anderem die Firmen Mahr (Halle 6, Stand B26) und Wissner aus Göttingen.

21.09.2017
Regional Targobank Göttingen - Targobank kann wachsen

Die Targobank Göttingen ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017 gestartet. In den ersten sechs Monaten konnte die Filiale in der Prinzenstraße sowohl bei der Kreditvergabe als auch im Anlagegeschäft kräftige Zuwächse verzeichnen, heißt es in einer Mitteilung.

18.09.2017
Anzeige