Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Einmal Holzbau und dann wieder zurück

Handwerks-Landesmeisterschaften Einmal Holzbau und dann wieder zurück

Er arbeitet in schwindelerregender Höhe, stemmt schwere Balken und verfügt über gute Mathekenntnisse: Zimmerer-Geselle Jonas Ballhausen (23) hat bei den Landesmeisterschaften in seinem Handwerk den zweiten Platz belegt. Der Duderstädter will von Oktober an Holzbau und Holzausbau studieren.

Voriger Artikel
Unterschriften gegen die Umstrukturierung
Nächster Artikel
Zweite bundesweite Logistiktagung in Göttingen

Zimmerer Jonas Ballhausen ist bei den Handwerkslandesmeisterschaften Zweiter geworden.

Quelle: NR

Rüdershausen. „Höhenangst darf man in diesem Beruf nicht haben“, sagt Ballhausen, der bei der Rüdershäuser Zimmerei Diedrich Am Osterhof 1 gelernt hat. Andererseits dürfe ein Zimmerer, auch wenn er mit Gurten gesichert arbeite, nie den Respekt vor der Höhe verlieren. Eine gute körperliche Verfassung nennt der Fußballer vom SV Bergdörfer als weitere Voraussetzung für den Beruf. Die Grundlagen der für Zimmerer wichtigen Mathekenntnisse erwarb er auf dem Gymnasium.

„Das Schöne an meinem Beruf ist, dass ich am Abend sehen kann, was ich geleistet habe“, sagt der junge Handwerker. Dann steht das Dach, der Carport oder das Fachwerk. Die Arbeit mit Holz macht Ballhausen Freude. Andererseits ist er auf der Baustelle Wind und Wetter ausgesetzt. „Wer Platten trägt, bietet dem Wind eine große Angriffsfläche“, sagt er.

Bei einer Berufsfindungsbörse hat der Duderstädter seinen späteren Chef, Thilo Diedrich (44), kennengelernt. Ballhausen machte damals gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Altenpflegeeinrichtung der Caritas. Dort half er dem Hausmeister und fand Gefallen an praktischer Arbeit.

Als bester Geselle der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen nahm er mit vier anderen an den Landesmeisterschaften in Hannover teil. Auf einen viertägigen Vorbereitungskurs folgten die Prüfungen. Von Oktober an will Ballhausen an der Fachhochschule in Rosenheim studieren. Er würde nach dem Examen gerne wieder in seinen Ausbildungsbetrieb zurückkehren. Er besteht seit mehr als 100 Jahren und wird von Diedrich in vierter Generation geführt.

Von Michael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,62%
TecDAX 2.504,25 -0,08%
EUR/USD 1,1795 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft