Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Energieagentur bietet erneut den Solar-Check Plus an
Nachrichten Wirtschaft Regional Energieagentur bietet erneut den Solar-Check Plus an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 14.05.2018
Lohnt sich die Umrüstung auf Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen? Die Energieagentur Region Göttingen bietet zum zweiten Mal den Solar-Check-Plus für Hauseigentümer an. Quelle: iStockphoto
Anzeige
Göttingen

Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden bescheren nach Angaben der Energieagentur Region Göttingen ihren Eigentümern günstigen Strom oder warmes Wasser. Neben einer Kostensenkung bringe eine Solaranlage ihren Besitzern auch ein Stück Unabhängigkeit und leiste einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Ziel der Beratung sei es, mit einem qualifizierten und unabhängigen Beratungsangebot den dezentralen Einsatz von Solarenergie zur Eigennutzung zu stärken und damit zum Klimaschutz beizutragen.

Energieberater kommen zu einem rund zweistündigen Hausbesuch

Aus diesem Grund biete die gemeinnützige Energieagentur nach einer erfolgreichen Bilanz aus dem vergangenen Jahr auch dieses Jahr den Solar-Check plus an. Bei einem rund zweistündigen Hausbesuch informieren Energieberater der Verbraucherzentrale die Hauseigentümer hersteller- und produktneutral und klären, ob sich eine Solaranlage oder ein Solarstromspeicher lohnt. Geklärt wird auch, ob das Gebäude überhaupt für die Installation einer Solaranlage geeignet ist und welche Möglichkeiten zur Finanzierung es gibt, teilt die Agentur mit.

Der Erfolg der Zusammenarbeit der Göttinger Agentur mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen spiegele sich nach Angaben der Agentur im positiven Ergebnis der 159 Beratungen. Bei der Evaluierung der Beratungen gab von 63 der Befragten rund die Hälfte an, bereits eine Maßnahme umgesetzt zu haben oder sich bereits in der konkreten Planung zur Umsetzung zu befinden. „Wir freuen uns, dass unsere Beratung schon so viel bewirkt hat. Das Potenzial auf den Dächern der Region Göttingen ist groß, deshalb bieten wir die Beratung auch dieses Jahr wieder an“, sagt Doreen Fragel, Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen. Im Solardachkataster Südniedersachsen sei erkennbar, dass mehr als 80 Prozent der möglichen Dachflächen noch unbelegt sind. Mit dem Förderprogramm Altbausanierung des Landkreises Göttingen könnten zudem Fördermittel für den Einbau von Solarthermieanlagen genutzt werden.

Impulsberatungen für kleine und mittlere Unternehmen

Neben der Beratung für Hauseigentümer bietet die Energieagentur bis Ende 2018 kostenlose Impulsberatungen für kleine und mittlere Unternehmen an. Ziel der Beratungen sei es, Unternehmen den Einstieg in eine eigene Strom- und Wärmeerzeugung aus Solarenergie zu erleichtern. Einen Beratungstermin können Unternehmen wahrnehmen, die einen Sitz in Niedersachsen haben und im vergangenen Jahr Energiekosten von mehr als 10000 Euro hatten, teilt die Agentur mit.

Die Hauseigentümerberatung hat nach Angaben der Agentur einen Wert von 285 Euro. Die Nutzer müssen aber nur einen Eigenanteil von 40 Euro bezahlen. Die Anmeldung für einen Solar-Check ist online unter earg.de/solarcheck oder telefonisch unter 0551/38421310 möglich. Für die Unternehmungsberatung muss ein Beratungsgutschein per Mail an werner@energieagentur-goettingen.de angefordert werden. Weitere Informationen online unter klimaschutz-niedersachsen.de

Von Madita Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Innovationspreis Göttingen - App mit Lebensmittelampel

Eine personalisierte Lebensmittelampel fürs Smartphone, die beim Einkaufen unterstützen soll, hat Unternehmensberater Jens Jetzki entwickelt. Der Düsseldorfer bewarb sich mit der App um den Innovationspreis des Landkreises Göttingen.

10.05.2018

Deutlich niedrigere Betriebskosten, geringere Umweltbelastung und Wasser mit Badesee-Qualität: Diese Vorteile bietet es, wenn Freibadwasser nicht mit Chlor, sondern im Schilfbeet desinfiziert wird. Derzeit stellt die Neu-Eichenberger Firma Eko-Plant das Freibad Weende um.

12.05.2018

Auf Einladung der Jungen Unternehmer hat Arne Stoermer am Dienstag in Göttingen über die Themen Selbstmanagement und Führungsqualität gesprochen. Der Geschäftsführer der Stage Academy und ehemalige Fernsehmoderator arbeitet seit 15 Jahren mit Konzernen und mittelständischen Unternehmen zusammen.

12.05.2018
Anzeige