Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Erfinder Fried in Göttinger Karstadt-Filiale

Aus „der Höhle der Löwen“ nach Göttingen Erfinder Fried in Göttinger Karstadt-Filiale

Am 31. Oktober waren sie in der Gründershow „Die Höhle der Löwen“, die beim Fernsehsender Vox läuft, zu sehen: Walter Fried und sein Sohn Carsten aus Vellmar warben bei den Investoren erfolgreich für ihre Tür-Hebehilfe. Am Sonnabend stellten die beiden ihr Produkt in der Göttinger Karstadt-Filiale vor.

Voriger Artikel
Handel startet sanft ins Weihnachtsgeschäft
Nächster Artikel
Rapider Wandel überfordert viele Beschäftigte

Die Erfinder und Gründer Carsten und sein Vater Walter Fried (v. l.) stellen ihr Produkt in der Karstadt-Filiale Göttingen vor. Die Erfinder sind durch die Vox-Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannt geworden.

Quelle: Christoph Mischke

Göttingen. Nein, ein klassischer Erfinder sei er nicht, sagt Vater Fried. „Ich habe allerdings in meiner aktiven Arbeitszeit als Werkstatt- und Kundendienstleiter im Baugewerbe immer wieder Verbesserungsvorschläge eingebracht“, so der gelernte Landmaschinenschlosser. Die Idee, eine Hebevorrichtung zum einfachen Ein- und Aushängen von Türen zu erfinden, sei vor einigen Jahren durch einen Unfall entstanden, berichtet der Achtzigjährige. „Ich wollte das Quietschen einer Zimmertür beseitigen und musste sie dazu aushängen“, erzählt Fried. „Dummerweise war ich kurz zuvor von einer Leiter gefallen und hatte mir die Schulter verletzt.“ Nur unter Schmerzen und mit Unterstützung seiner Ehefrau Fini sei es gelungen, die fast 30 Kilogramm schwere Zimmertür mit Glaseinsatz aus ihren Angeln zu heben. Was machen eigentlich Maler oder Tischler, die fast täglich schwere Türen heben müssen, fragte sich Fried und stellte nach einer Abfrage im Bekanntenkreis fest, dass sie auch keine Hilfsmittel haben.

Ohne Skizze, rein intuitiv

Fried erinnerte sich an den Spruch eines Altgesellen aus seiner Lehrzeit: Walter, wenn Du etwas machen möchtest, schau‘ erst, was Du im Haus hast. „Dann bin ich runter in meinen Keller, wo ich eine kleine Werkstatt habe.“ Beim Anblick einer Tomatenstange aus Stahl, die üblicherweise als Rankhilfe verwendet wird, sei ihm die Idee gekommen, daraus einen S-förmigen Haken zu biegen- ohne Skizze, rein intuitiv. Gesagt, getan. Zwei Stücke eines alten Gummischlauchs über die Enden gestülpt, sorgten für besseren Grip und vermieden Beschädigungen an der Tür. Erste Selbstversuche an der Kellertür, verliefen erfolgreich. Beim Einhängen habe es aber noch Probleme gegeben. Fried fand die Lösung an einer defekten Tischtennisplatte. Eine Hülse am Rahmen passte exakt auf die Bolzen am Türblatt. Mittels einer eingefrästen Nut verlängert sie wahlweise den oberen oder unteren Haltepunkt, so dass keine zweite Person mehr zum Ein- und Aushängen benötigt wird. Sohn Carsten war begeistert von der Aktion seines Vaters, die von der Idee bis zum Prototypen nur vier Stunden gedauert hatte. Schnell war man sich einig, dass man „daraus etwas machen müsse“. Der Markenname „Fried Elements“ wurde erdacht und markenrechtlich geschützt: „Damit unsere Anfragen bei Unternehmen, die für uns in Serie produzieren sollten, überhaupt ernstgenommen werden“, sagt Carsten Fried.

Positive Bewertungen

Nach Begutachtung diverser Muster hatte man geeignete Hersteller gefunden. Die erste Auflage von 5000 Stück sei innerhalb von drei Jahren verkauft worden – im eigenen Online-Shop, an der Haustür in Vellmar sowie in einem regionalen Baumarkt. Fix musste nachproduziert werden, denn den Durchbruch habe der Versand via Amazon gebracht, berichtet Carsten Fried. Fast nur positive Bewertungen habe es gegeben, sogar von einem Rollstuhlfahrer.“ „Der Witz ist, wir haben unseren Tür- und Hebebügel, außer in lokalen Zeitungen, nie wirklich beworben“, sagt er lächelnd, „es war wohl wirklich an der Zeit dafür.“ In der Vox-Gründershow, stellten sie Ende Oktober ihren Pitch vor und erhielten sogleich zwei Angebote. Investor Ralf Dümmel wird sie in Zukunft bei Marketing, Vertrieb und Logistik unterstützen.

Von Christoph Mischke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 13.000,50 -0,36%
TecDAX 2.515,75 +0,38%
EUR/USD 1,1799 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 94,22 +1,84%
MÜNCH. RÜCK 191,62 +0,48%
HEID. CEMENT 92,70 +0,24%
FRESENIUS... 63,99 -4,89%
RWE ST 19,46 -4,02%
E.ON 9,81 -2,26%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft