Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttingerin Jaqueline Engel ist Niedersachsenmeisterin
Nachrichten Wirtschaft Regional Göttingerin Jaqueline Engel ist Niedersachsenmeisterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.10.2017
Jaqueline Engel ist Niedersachsenmeisterin im Friseurhandwerk – Ausbilder Heiko Holzapfel freut sich mit ihr. Quelle: r
Anzeige
Göttingen / Hannover

Beim jährlichen Leistungswettbewerb, der zeitlich stets nach den Gesellenprüfungen im Sommer angesiedelt ist, werden die besten Junghandwerkerinnen und Junghandwerker ermittelt, die nicht älter als 27 Jahre sein dürfen. Neben der Auszeichnung eröffnet der Sieg auch die Aufnahme in die Begabtenförderung beruflicher Bildung. Finanziell gefördert werden hier fachbezogene und fachübergreifende Qualifizierungen.

Manuela Härtelt-Dören, Obermeisterin der Friseurinnung Südniedersachsen und gleichzeitig niedersächsische Landungsinnungsmeisterin, zeigte sich „hocherfreut“ über die beachtliche Leistung der Holzapfel-Auszubildenden Engel. Dieser Erfolg sei „mal wieder ein schöner Beweis für die handwerklich gute Arbeit, die in den hiesigen Innungsbetrieben geleistet“ werde. Laut Härtelt-Dören werden die Mitarbeiter der Mitgliedsbetriebe der Friseurinnung Südniedersachsen regelmäßig geschult und auch über aktuelle Modetrends informiert.

Von Markus Riese

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Erfolgreiches Geschäftsjahr - KWS will Dividende erhöhen

Die KWS-Gruppe aus Einbeck hat ihren Umsatz um 3,7 Prozent auf 1075,2 Mio. Euro steigern können. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Geschäftsjahres 2016/17 und der erreichten Steigerung der Ertragslage soll die Dividende pro Aktie auf 3,20 Euro erhöht werden.

29.10.2017

Aktien? Lieber nicht. Die Deutschen gelten beim Sparen als besonders konservativ. Was also tun in Zeiten der niedrigen Zinsen? Darauf antwortet Prof. Joachim Ahrens.

28.10.2017

Die jahrelangen Verhandlungen zwischen Bosch und der Gewerkschaft IG Metall sind am Mittwoch zum Abschluss gebracht worden. Demnach steht die Teilschließung des Göttinger Standortes zum Jahresende an. 300 Mitarbeiter sollen bleiben, rund 150 gehen.

28.10.2017
Anzeige