Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Friseursalon Inna“ öffnet in Petrikirchstraße
Nachrichten Wirtschaft Regional „Friseursalon Inna“ öffnet in Petrikirchstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.12.2012
In ihrem Geschäft in Weende: Inna Starkman. Quelle: Vetter
Anzeige
Göttingen

In der Weender Petrikirchstraße 22 will die 43-jährige Mutter zweier Söhne (David, 18, und Aaron, 12) das gesamte Spektrum an Friseurdienstleistungen für Männer und Frauen bieten. Hochsteckfrisuren macht sie besonders gern. „Die sind meine Spezialität“, sagt sie.

„Ich bin vorbeigekommen und habe das Schild ‚Zu Vermieten‘ gesehen“, erzählt die Geschäftsfrau. „Zufälligerweise war gerade der Eigentümer da, und wir sind uns rasch einig geworden.“ 8000 Euro hat sie investiert, die 37 Quadratmeter großen Räume, in denen sich vorher das in die Hennebergstraße 14 umgezogene „Nötzels Blumen-Eck“ befand, renovieren lassen.

Starkman stammt aus einem kleinen Ort 160 Kilometer östlich von Tallinn. Sie hat nicht immer in der Friseurbranche gearbeitet – zwei Jahre lang war sie Tänzerin beim Ensemble Raduga (Regenbogen), mit dem sie unter anderem in Moskau auftrat.

hr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige