Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Mehr Solaranlagen auf privaten Dächer
Nachrichten Wirtschaft Regional Mehr Solaranlagen auf privaten Dächer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 04.05.2017
Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen, die Klimaschutz- und Energieagentur des Landes und die Energieagentur Region Göttingen sind Partner bei dem Projekt.

Es gibt in Südniedersachsen 640000 Einfamilienhäuser. "Rund die Hälfte davon wären für eine Solaranlage geeignet", sagt Doren Fragel, Geschäftsführerin der Energieagentur Göttingen. Leider hätten sich bisher aber nur acht Prozent der in Frage kommenden Hausbesitzer für eine Solaranlage entschieden.  

Dabei liegen laut aktuellen Studien in der Solartechnik große Chancen. Niedersachsen könnte seine Energieversorgung bis 2050 komplett auf erneuerbare Energien umstellen. Ein Schlüssel dafür sei unter anderem die Solartechnologie. Die Energieagentur Göttingen hat bereits viel Erfahrung mit der Beratung im Bereich Solar.

Jetzt soll diese Beratung auf ein landesweit einheitliches Niveau gebracht werden. Für eine optimale Beratung von Hauseigentümern haben wir unsere jeweiligen Stärken eingebracht und präsentieren nun eine sehr hochwertige Solarberatung“, erläutert Lothar Nolte, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN).

Die Beratung werde im Rahmen des Energieprojektes der Verbraucherzentrale durchgeführt, die Energieagentur Region Göttingen stehe für die regionale Umsetzung und Kommunikation und die Landesenergieagentur sorge für die Schulung der Berater. „Wir führen Beratungsangebote zusammen und das zum Vorteil der Verbraucher“, betont Nolte weiter.

„Im Vergleich zum bisherigen Solar-Check wird den Energieberatern mehr Zeit für den Blick auf Details eingeräumt, und die Ratsuchenden erhalten im Nachgang einen schriftlichen Bericht zur Solareignung ihres Hauses,“ beschreibt Karin Merkel von der Verbraucherzentrale den neuen Ansatz. „Solar-Check plus ist deshalb die richtige Bezeichnung für diese umfangreiche Beratung zur Solarenergie.“ 

Die Energieagentur Region Göttingen bleibt die Anlaufstelle für die interessierten Hauseigentümer und organisiert das Projekt im gesamten neuen Landkreis Göttingen. "Mit dem Solardachkataster haben wir zudem ein Instrument, um die bauliche Situation und die Eignung für Solar schnell zu erfassen,“ schildert Fragel die Vorteile in Göttingen. Gefördert wird die Beratung künftig unter anderem aus Bundesmitteln. Solarinteressierte können sich ab sofort unter der Telefonnummer 0551-37074980 melden, um den Solar-Check plus in Anspruch zu nehmen. Der Eigenanteil für die umfassende Beratung beträgt lediglich 40 Euro. bm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige