Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Göttinger Fernsehmacher verlegen Firmensitz in Werbehochburg

Advertecs nach Hamburg Göttinger Fernsehmacher verlegen Firmensitz in Werbehochburg

Alexander Halter hatte die Idee: Überall stehen Bildschirme, warum zeigen sie keine Werbung? Vier Jahre später ist die von Halter (42) und seinen Geschäftspartnern Ronald Dobe (33) und Matthias Glebe (32) gegründete Advertecs GmbH die bundesweit führende Agentur für Bildschirmwerbung und –marketing an Hochschulen.

Voriger Artikel
Neue Stelle für besseren Start ins Berufsleben
Nächster Artikel
Göttinger wollen sparen und gewinnen

Advertecs-Chefs: Ronald Dobe und Alexander Halter (rechts).

Quelle: Hinzmann

Am 1. März wird der Firmensitz von Göttingen nach Hamburg verlegt – das Büro in der Hospitalstraße 35 bleibt allerdings bestehen. Die Kunden in der Region sollen in den Planungen von Advertecs weiterhin eine wichtige Rolle spielen. „Ich war Betriebsleiter im Schucan“, erinnert sich Halter, „es war ein trostloser verregneter Nachmittag, und ich schaute auf unseren Bildschirm. Da fiel mir auf, dass das Programm völlig werbefrei war.“

Damit war die Idee geboren. Halter tat sich mit Matthias Glebe und Ronald Dobe zusammen. Als Absolventen der Georgia Augusta in einer Unistadt lebend, lag es nahe, dass die drei schon bald darauf kamen, ihre Bildschirme an Unis und Fachhochschulen aufzustellen. Sie erarbeiteten einen Business-Plan und gewannen den Gründerpreis des Landes Niedersachsen.

Nur mit der Finanzierung ihres Vorhabens, das mit hohen Investitionskosten verbunden war, gab es Probleme: „Die großen Banken winkten ab. Das Risiko sei angeblich zu hoch“, erinnert sich Dobe. Rettung kam durch die Beteiligungsgesellschaft der Sparkasse Göttingen: „Die hat an uns geglaubt“, erzählt der Sozialwirt.

Mittlerweile stehen Advertecs-Bildschirme an mehr als 50 deutschen Hochschulen. Gezeigt wird eine Programmschleife, die alle zehn Minuten von neuem beginnt und die aus Nachrichten von n-tv und Spiegel Online, aus Meldungen der Hochschulen und Studentenwerke sowie aus Werbung besteht.

Als zweites Standbein vermarktet Advertecs die Werbung für die 64 Unikinos sowie die Werbung der Bildschirme vieler Supermärkte. Den Umzug nach Hamburg begründet Dobe mit dem dortigen Flughafen, dem „Zentrum der Werbeindustrie“. Außerdem kämen Führungskräfte großer Unternehmen eher nach Hamburg als nach Göttingen. Vier von bisher zehn Mitarbeitern bleiben in Göttingen.

(hr)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.058,50 +0,50%
TecDAX 2.545,50 +1,32%
EUR/USD 1,1738 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 165,52 +4,24%
RWE ST 20,10 +3,57%
LUFTHANSA 28,79 +2,55%
FRESENIUS... 62,98 -0,82%
MERCK 90,10 -0,49%
Henkel VZ 113,35 -0,30%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
Apus Capital Reval AF 104,01%
FPM Funds Stockpic AF 98,53%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft