Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Botschaft für Gröhe
Nachrichten Wirtschaft Regional Botschaft für Gröhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 26.10.2016
Von Sven Grünewald
UMG-Mitarbeiter informieren Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Quelle: Klaus Peter Wittemann
Göttingen

In der UMG Gastronomie verhandelt die Gewerkschaft Verdi seit einigen Monaten mit der Geschäftsführung über die Einführung eines Haustarifvertrags. „Wir haben dem Minister gesagt, dass wir von den niedrigen Löhnen nicht leben können, viele müssen aufstocken und werden in Altersarmut landen - und müssen dann wieder aufstocken“, berichtet Beatrix Mielke, die mit Gröhe direkt gesprochen hat. Der Minister sei freundlich gewesen, hätte aber nichts gesagt.

Gleichzeitig überreichten die Mitarbeiter Gröhe einen Brief, in dem sie forderten, dass endlich ein fester Personalschlüssel für die Patientenbetreuung eingeführt wird. Allein 2016 wurden bislang an der UMG über 500 sogenannte Überlastungsanzeigen gestellt, Mitarbeiter verließen daher den Beruf, der bereits von einem Fachkräftemangel gekennzeichnet ist.sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!