Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bioproteine für Sportler
Nachrichten Wirtschaft Regional Bioproteine für Sportler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.05.2017
Auch ein Soft-Skills-Training im Burgwald zählte zum Programm des Gründerworkshops. Quelle: r
Anzeige
Witzenhausen

Bioproteine, die die Regeneration nach dem Sport beschleunigen, beim Abnehmen und beim Muskelaufbau helfen sollen, bietet der Hann. Mündener Ingenieur und Sportler Ghiath Wahbi (31) seit April 2016 an. „Ich suche nach Möglichkeiten, das Wachstum meiner Firma Wahbio UG zu finanzieren“, berichtet Wabhi. Während des Workshops habe er sich eine Kurzpräsentation erarbeitet, mit der er nun Geldgeber für seine Idee interessieren wolle. Auch Anregungen, wen er ansprechen könne, habe er erhalten.

„Bisher vertreibe ich mein Produkt vor allem über meinen Webshop sowie - seit Anfang des Jahres - über Amazon“, berichtet der Australier, der seit sechs Jahren in Deutschland lebt. Er wolle das Produkt nun zudem deutschlandweit in Apotheken und Fitnessstudios platzieren. Wahbio baue er neben seiner Vollzeittätigkeit bei einem Automobilzulieferer auf.

„Werbeagenturen sind nicht unsere Wettbewerber, sondern mögliche Kooperationspartner“, hat Anton Ha (26) von der Lookfamed GbR während des Workshops erkannt. Seine Firma erarbeite für Mode-, Schönheit- und Lifestyle-Unternehmen Kampagnen, die über 35 Social-Media-Influencer bis zu zehn Millionen Nutzer weltweit erreichen könnten. Influencer seien Personen, die Produkte über ihre Social-Media-Kanäle auf Youtube oder Instagram bekannt machten. Lookfamed habe er 2016 mit drei anderen, darunter der 26-jährigen Influenerin Luana Theodoro da Silva (430.000 Follower), gegründet.

Während eines Auslandssemesters in Indien hat Camila Haux (24) die Gründung ihrer Firma CeCee Bags vorbereitet. Seit 2016 stellen indische Lederproduzenten Taschen für sie her. „Die Designs stammen von mir“, sagt die Göttingerin, die Ethnologie, Volks- und Betriebswirtschaftslehre studiert. Sie vertreibe die Taschen über Amazon. Auf dem Workshop habe sie unter anderem gelernt, wie sie es Kundinnen durch Optimierung von Suchmaschinen erleichtern könne, sie zu finden.

In den vergangenen Jahren haben 85 Teams mit 120 Gründern an der Entrepreneurschool mitgemacht, die von Professor Bernhard H. Vollmar geleitet wird. Davon gründete ein Drittel am Ende eine Firma.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Studie zu Wohneigentum - "Hochpreishochburg" Göttingen

Im Landkreis Göttingen leben rund 45 Prozent der Einwohner in ihren eigenen Immobilien. Im Landkreis Northeim sind es 58 im thüringischen Eichsfeldkreis 65 Prozent deutlich mehr. Das hat eine Studie des Pestel-Instituts in Hannover ergeben. In der Stadt Göttingen gibt es am wenigsten Wohneigentum.

14.05.2017

Mehr Chancengleichheit für Mädchen durch Bildung war das Thema am Girls’Day im Bundskanzleramt in Berlin. Dazu fand ein Wettbewerb unter Schülerinnen statt. Bundeskanzlerin Angela Merkel liess es sich nicht nehmen, der Gewinnerin zu gratulieren.

14.05.2017

Renata Hartmann aus Hardegsen eröffnet eine neue Eisdiele. Das Besondere daran ist neben dem Eis der Standort. Die Eisdiele befindet sich in der Baumschule Jenssen - mitten im Industriegebiet Grone.

13.05.2017
Anzeige