Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 2500 Euro Spenden aus Fotobox-Aktion
Nachrichten Wirtschaft Regional 2500 Euro Spenden aus Fotobox-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 03.04.2019
Gute Stimmung beim Universitäts- und Handwerkerball in der Lokhalle Göttingen. Quelle: Peter Heller
Göttingen

„Jedes Jahr überlegen wir, wen wir mit den Erlösen aus Aktionen anlässlich des Handwerker- und Universitätsballs beglücken können“, sagte Kreishandwerksmeister Christian Frölich bei der Scheckübergabe in den Räumen der Firma Klartext. Der Druck- und Mediendienstleister hatte eine Fotobox beim Ball installiert. Man entschied sich für den Verein „Flügelschlag“, der sich für neurologisch erkrankter Kinder einsetzt. Die Einrichtung erhielt 2500 Euro.

„Etwa 5000 Kinder und ihre Familien werden jährlich in der Neuropädiatrie der Uniklinik Göttingen behandelt“, beschrieb Uwe Bretthauer, Vorsitzender des Vereins, die Aufgabe von Flügelschlag. „Manches wie ein epileptischer Anfall oder eine Hirnblutung kommt plötzlich. Anderes wie Muskelschwund oder Stoffwechselerkrankungen treten schleichend auf. Manche Kinder sind von Geburt an beeinträchtigt, andere erkranken erst später.“

Freude machen mit einfachen Mitteln

„Flügelschlag“ gibt es seit 15 Jahren. Seitdem ist das Team auf der Suche nach Themen, die nicht so sehr im Fokus liegen, wie es sich der Verein vorstellt. „Sei es der Clown, der die Station besucht, oder auch andere Unterhaltung: Wir kümmern uns um Kleinigkeiten, die im Alltag und im medizinischen Umfeld fehlen“, erläuterte Bretthauer. In der Vergangenheit habe der Verein einen Ergotherapieraum, ein Spielzimmer und den Wartebereich nach den Bedürfnissen von Kindern eingerichtet. Bilder an den Wänden machen die Atmosphäre angenehmer, und für Eltern stehen Betten bereit. Über Spendengelder sei der Spielplatz nahe der Station auch mit Spielgeräten für körperlich beeinträchtigte Kinder erweitert und eine Stelle für einen Psychologen eingerichtet worden.

Da nicht selten ganze Familien sowohl Lebensplanungen als auch ihren Alltag umstellen müssen, hat „Flügelschlag“ auch die Betreuung von Eltern und Geschwistern erkrankter Kinder auf seine Agenda gesetzt. „Wir sind im Kleinen unterwegs und wollen keine Millionen bewegen“, hob Bretthauer hervor, für den bei neurologischen Erkrankungen Betreuung für alle Beteiligten eine große Rolle spielt.

Kreishandwerkerschaft rundet Betrag auf

Seien es Benefiz-Galas, Geburtstage oder auch Veranstaltungen wie der Handwerker- und Universitätsball – „Fotobox“-Aufsteller Thomas Barchfeld, Geschäftsführer bei Klartext, beschreibt die Attraktion: „Es ist eine Box mit passend zum Anlass bedruckter Rückwand, einer Kamera und einem Drucker. Auf dem Ball haben wir sowohl Fotos direkt ausgedruckt als auch online verschickt.“ 2180 Euro habe man eingenommen, zur Aufrundung des Spendenbetrag legte die Kreishandwerkerschaft weitere 320 Euro oben drauf.

Von Markus Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Unternehmen baut Standort um - Homapal kündigt Millioneninvestitionen an

Das Unternehmen Homapal hat Millioneninvestitionen angekündigt. Der Oberflächenspezialist will an seinem Standort in der Herzberger Bahnhofstraße Büros und Produktionsanlagen bauen.

03.04.2019

500 Einsatzkräfte mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Harste bei einer Übung versorgen. Das war eine der Herausforderungen des vergangenen Jahres.

02.04.2019

Der Messtechnik-Hersteller Mahr hat seine Geschäftsführung (GSF) erweitert. Manuel Hüsken verantwortet seit dem 1. April weltweit die Bereiche, Vertrieb, Marketing, Anwendungstechnik und Service.

02.04.2019