Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Helios schließt Schmerztherapie
Nachrichten Wirtschaft Regional Helios schließt Schmerztherapie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 01.09.2017
Das Krankenhaus in Herzberg am Harz. Quelle: Mark Haertl
Anzeige
Herzberg

Klinikgeschäftsführer Johannes Richter bestätigte auf Anfrage die Nachricht, nachdem die Gewerkschaft Verdi in einer Pressemitteilung über die geplante Schließung der Abteilung in Herzberg informiert hatte. Demnach sind die Mitarbeiter von der Geschäftsführung bereits über den Schritt informiert worden.

Die betroffenen Beschäftigten haben laut Gewerkschaftssekretär Jens Havemann auf die Nachricht mit Bestürzung und Fassungslosigkeit reagiert. „Die Entscheidung ist überhaupt nicht nachvollziehbar“, so Havemann. Die Schmerzpatienten der Region müssten damit in Zukunft weitere Wege in Kauf nehmen, die wohnortnahe Versorgung der Patienten im Altkreis Osterode werde geschwächt.

Betriebsrat fordert Sozialplan

Die Herzberger Betriebsratsvorsitzende Jutta Schum wird in der Pressemitteilung zitiert: „Die Schmerzklinik ist doch ein Aushängeschild des Hauses, mit guten medizinischen sowie wirtschaftlichen Ergebnissen. Die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit der Abteilung war sehr hoch, es ist viel Herzblut vonseiten der Mitarbeiter in die Patientenversorgung geflossen.“ Der Betriebsrat wolle sich zwar für die Belange der betroffenen Mitarbeiter einsetzen, trotzdem drohe ein Auseinanderbrechen eines gut funktionierenden Therapeutenteams. Auch wenn die Geschäftsführung zugesagt habe, dass es nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommen wird, bleibe unklar, wo und wie die Betroffenen zukünftig eingesetzt werden. Hierzu hat laut Verdi der Betriebsrat mit seinem Rechtsanwalt die Geschäftsführung zu unverzüglichen Sozialplanverhandlungen aufgefordert.

„Wir sind mit den zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Herzberg in Gesprächen über ihre Tätigkeit nach März 2018. Alle Kolleginnen und Kollegen erhalten von uns Angebote für die Kliniken in Herzberg oder in Bad Gandersheim, es gibt keine betriebsbedingten Kündigungen“, erklärt der Klinikgeschäftsführer.

Von Martin Baumgartner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundesumweltministerium spricht von „dramatischen Rückgängen der Insekten“, der Bestand habe sich um bis zu 80 Prozent verringert. Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel sieht ein „Waterloo für die Agrarindustrie“. Auch in Südniedersachsen ist die Lage brisant.

01.09.2017

Der Bushersteller Volvo hat am 31. August im Innenhof des GDA Wohnstifts anlässlich des 51. Mobilitäts-Talks erstmals das Hybridbus-Modell vorgestellt, das schon bald auch im Göttinger Stadtverkehr zum Einsatz kommen soll.

01.09.2017

Ab dem 1. September komplettiert Robert Schweininger die Tegut-Geschäftsleitung und zeichnet sich verantwortlich für das Ressort Einkauf. Seine letzte Station war die Leitung der Bereiche Vertrieb, Marketing, Ladenbau und Personalentwicklung der K&U Bäckerei in Neuenburg.

01.09.2017
Anzeige