Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Ich denke noch nicht an Ruhestand“
Nachrichten Wirtschaft Regional „Ich denke noch nicht an Ruhestand“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.09.2017
Hans Georg Näder spricht beim Empfang zum 70. Geburtstag Duderstädter Bürgermeister Wolfgang Nolte. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Duderstadt

Hans Georg Näder, Sie geben die Geschäftsführung der Healthcare-Sparte in die Hände von Oliver Scheel und werden Ottobock in Zukunft als Chairman of the Board (Verwaltungsratspräsident) strategisch führen.

Warum dieser überraschende Schritt?

Hans Georg Näder: Mit Mitte 50 stelle ich rechtzeitig die Weichen für den Generation Change 4.0 bei Ottobock. Der Zeitpunkt ist angesichts unserer Dynamik genau richtig. Mit EQT haben wir einen Partner an Bord geholt, der gemeinsam mit uns das Wachstum beflügelt. Meine beiden Töchter übernehmen Aufgaben im Unternehmen und seinem Umfeld: Damit übernimmt die vierte Generation Verantwortung.

Wie werden Sie Ihre neue Rolle als Vorsitzender des Verwaltungsrats ausfüllen?

Ich denke noch nicht an Ruhestand, keine Sorge. Als aktiver Vorsitzender des Verwaltungsrats werde ich mich mit meiner ganzen Erfahrung, meinem Markt- und Produktwissen, strategisch und hinsichtlich dem Faktor Mensch einbringen – also eigentlich genau so arbeiten, wie ich es heute schon tue, nur in einer unserer Größe und unseren Wachstumsplänen angemessenen Struktur. Erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeiten wie Dr. Joachim Kreuzburg von Sartorius und Marcus Brennecke von EQT werden mir dabei im Aufsichts- und Verwaltungsrat zur Seite stehen. Und mit Oliver Scheel wiederum habe ich den richtigen CEO gefunden, der das Unternehmen im Tagesgeschäft lenkt.

Die Umwandlung der Ottobock Healthcare Sparte in die Ottobock SE & Co. KGaA steht demnach unmittelbar bevor?

Wir sind voll dabei. Ich rechne damit, dass die neue Struktur bis zum Jahreswechsel steht.

Ihre beiden Töchter werden ebenfalls mit in die Unternehmensführung integriert. Wie stellen Sie sich die Rolle ihrer beiden Töchter im Unternehmen in Zukunft vor?

Georgia und Julia lernen das Unternehmen intensiv kennen und die Mitarbeiter lernen die beiden kennen. Georgia wird sich intensiv als Geschäftsführerin der Ottobock Holding und als Aufsichtsrätin der Otto Bock HealthCare mit unserem Wachstumskurs beschäftigen, Julia wird als Vorstand in der Otto Bock Foundation unser soziales Engagement weiter vorantreiben und entdeckt gerade im Rahmen von Praktika die weltweite Ottobock-Familie.

Wo sehen Sie Ottobock in zehn Jahren?

Dann wird Ottobock die Anwender mit bahnbrechenden neuen Prothesen, die intuitiv gesteuert werden, mobil machen, Rollstuhlfahrer zum Stehen und Gehen bringen. Selbst MS- und Schlaganfallpatient werden wir mobilisieren können. Als Unternehmen werden wir noch globaler aufgestellt sein, bis zu fünf Milliarden Euro umsetzen. Digital Transformation und Digital Manufacturing werden Normalität sein. Vielleicht sind wir dann längst ein Schwergewicht an der Börse – und ich bringe der fünften Generation das Laufen bei. Aber was das angeht: no pressure. Final gilt es, geerdet zu bleiben und mit ruhigem Kopf die richtigen Entscheidungen treffen.

Von Bernard Marks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Schloss Löseck im Rodetal hat das Beratungsunternehmen m3team AG seinen Firmensitz. Von hier aus koordiniert der Vorstandsvorsitzende Dr. Axel Görs die Beratungsaktivitäten des erfolgreichen mittelständischen Unternehmens, das nun seinen 25. Geburtstag feiert.

18.09.2017

Hans Georg Näder baut die Ottobock-Gruppe weiter um. Als nächsten Schritt tritt er die operative Führung ab und holt dafür den Unternehmensberater Oliver Scheel an Bord. Sartorius-Chef, Joachim Kreuzburg, der bisher im Beirat von Ottobock tätig war, zieht in den sich neu formierenden Aufsichtsrat ein.

17.09.2017

Generationswechsel bei Ottobock in Duderstadt. Georgia Näder, Hans Georg Näders jüngste Tochter, wird zukünftig die Familie im neuen Aufsichtsrat vertreten und Mitglied der Geschäftsführung der Otto Bock Holding sein.

17.09.2017
Anzeige