Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Innovative Highlights aus Südniedersachsen
Nachrichten Wirtschaft Regional Innovative Highlights aus Südniedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 21.09.2017
Das motivierte Team der Firma Wissner Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Hannover

Am Montag eröffnete Bundespräsident Frank Walter Steinmeier die EMO Hannover 2017. Mehr als 2200 Aussteller aus 45 Nationen zeigen bis zum 23. September Innovationen aus der Welt der Metallbearbeitung, unter anderem die Firmen Mahr (Halle 6, Stand B26) und Wissner aus Göttingen. Es werden Fachbesucher aus mehr als 100 Nationen erwartet.

Der Göttinger Hersteller für Fertigungsmesstechnik Mahr präsentiert auf der EMO auf 105 Quadratmetern seine messtechnischen Lösungen sowie innovative Highlights Pünktlich zur Eröffnung der Weltleitmesse der Metallverarbeitung stellt Mahr die Weltneuheit der Konturenmessplätze vor. „Wir bieten Messtechnik, die ideal in Messräumen sowie fertigungsnah unseren Kunden Produktivitätsvorteile bringen wird“ so Manuel Hüsken, Gesamtleiter Vertrieb. Auch das Sortiment der „SMAHRT Products“ für die Industrie 4.0 steht im Fokus: neben den Messschiebern und Messuhren mit lokaler Intelligenz zeigt Mahr die leistungsstärkste Bügelmessschraube mit integrierten Funk. Dafür haben die Göttinger ein europäisches Patent. Qualitätssicherung in der Produktion vereinfachen und beschleunigen. Diese Bügelmessschraube bietet laut Mahr weltweit einmalige Funktionen: 10 Millimeter große Ziffern sorgen für ermüdungsfreies Ablesen der Messwerte und die Toleranz- und Warngrenzen-Anzeigen erhöhen die Prozesssicherheit. Sie soll damit die Qualitätssicherung in der Produktion vereinfachen und beschleunigen.

An zwei Tagen der Messe findet zeitgleich eine „Open House“-Veranstaltung statt. Internationale Besucher der Messe können am Standort Göttingen die Produktion hautnah erleben und sich direkt über das breite Produktsortiment informieren.

Das renommierte mittelständische Göttinger Maschinenbauunternehmen Wissner präsentiert sich auf der EMA mit einer neuen Generation technologisch anspruchsvoller, hochpräziser CNC Fräsmaschinen.

Die neue Serie WiTEC Performance ist eine großformatige Lösung im Bereich der CNC gesteuerten Fräs- und Lasermaschinen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. Ob Plattenbearbeitung in der Werbetechnik, Präzisionsarbeiten in der Luft- und Raumfahrttechnik oder komplexe 5-Achs-Bearbeitung im Modell- und Formenbau – den Anwendungsmöglichkeiten dieser Baureihe sind keine Grenzen gesetzt. Der innovative Ansatz der WiTEC Performance ermöglicht den Kunden kürzere Bearbeitungszeiten, Integration in vollautomatische Anlagen und hat – auch gemäß dem Slogan der EMO 2017 “Connecting Systems for Intelligent Production“ – wesentliche Features entsprechend der Philosophie von Industrie 4.0 umgesetzt.

„Unser starkes, kreatives Team hat über 30 Jahre Know-how, eine Vielzahl von Patenten und viel Herzblut in die Entwicklung der neuen WiTEC Performance einfließen lassen. Mit dieser Serie können unsere Kunden ihre eigenen Kosten signifikant reduzieren und sich somit zukunftsträchtig und wettbewerbsfähiger positionieren“, so Geschäftsführer Gunter Sauerwald.

In Halle 12 auf Stand E 84 zeigt Wissner mit Live -Vorführungen die neue WiTEC Performance und weitere Leistungen der Wissner Maschinenbau GmbH.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Targobank Göttingen - Targobank kann wachsen

Die Targobank Göttingen ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017 gestartet. In den ersten sechs Monaten konnte die Filiale in der Prinzenstraße sowohl bei der Kreditvergabe als auch im Anlagegeschäft kräftige Zuwächse verzeichnen, heißt es in einer Mitteilung.

18.09.2017

Hans Georg Näder will Ottobock neu ordnen. Dafür setzt er sich ab Januar 2018 in seiner neuen Funktion als Vorsitzender des Verwaltungsrats hohe Ziele. Im Interview spricht er über seine Vision von Ottobock und warum jetzt der Zeitpunkt für einen Generationenwechsel gekommen ist.

18.09.2017

Auf Schloss Löseck im Rodetal hat das Beratungsunternehmen m3team AG seinen Firmensitz. Von hier aus koordiniert der Vorstandsvorsitzende Dr. Axel Görs die Beratungsaktivitäten des erfolgreichen mittelständischen Unternehmens, das nun seinen 25. Geburtstag feiert.

18.09.2017
Anzeige