Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Erfolgreich in den Beruf gestartet
Nachrichten Wirtschaft Regional Erfolgreich in den Beruf gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 08.05.2017
Quelle: r
Anzeige
Göttingen

50 Geburten, davon mindestens 30 selbstständig betreut, ist gesetzlich vorgeschriebenes Soll an praktischer Erfahrung für die Anmeldung zum Examen. 16 junge Frauen aus ganz Deutschland haben es geschafft.

Die praktische Ausbildung mit mindestens 3000 Stunden absolvierten die examinierten Hebammen überwiegend in der Geburtshilfe der Frauenklinik der UMG, in den Kreißsälen des Krankenhauses Neu-Mariahilf und des Eichsfeldklinikums Heiligenstadt. Freiberufliche Erfahrungen sammelten sie während der Ausbildung im Geburtshaus Am Steinsgraben, in zwei Göttinger Heb-ammenpraxen sowie bei Familien- und Hausgeburtshebammen, die sie auf ihren täglichen Wochenbettbesuchen begleiteten. 1600 Stunden Unterricht in theoretischen Grundlagen runden die Ausbildung ab.

Absolventinnen aus ganz Deutschland

Die neu examinierten Hebammen sind: Josefine Berger, Ellen Büchter, Jasmin Czech, Nele Ehrhardt, Theresa Happe, Carmina Homeier, Dorith Jacobi, Jasmin Kaiser, Melanie Küstermann, Saskia Lubojanski, Caroline Manthey, Lilian Menzner, Janinka Meyer, Anika Mummert, Katharina Nischik und Wiebke Schmidt. Die Absolventinnen kommen aus Braunschweig, Göttingen, Hannover sowie Aschersleben, Bad Salzungen, Bremen, Bünde, Düsseldorf, Greven, Herdecke, Kappeln an der Schlei, Leipzig, Lübeck, Neustadt a. Rbge, Offenbach am Main. und Zeven.

Die meisten der 16 frisch examinierten Hebammen konnten schon zum 1. Mai 2017 in die Berufstätigkeit wechseln. Drei von ihnen bleiben in Göttingen und in der Region. „Alle frischexaminierten Hebammen haben ohne Probleme eine Anstellung erhalten. Ein reichhaltiges Stellenangebot aus ganz Deutschland erleichterte die Suche. Trotz sinkender Bewerberzahlen finden sich weiterhin genug motivierte Frauen, die diesen wunderschönen Beruf erlernen möchten“, sagt Cornelia Krapp, Leiterin der Hebammenschule an der Bildungsakademie der UMG.

Die Ausbildung von Hebammen hat in Göttingen eine lange Tradition. Seit der Gründung der Universitäts-Frauenklinik Göttingen 1751 werden hier Hebammen systematisch ausgebildet. Der nächste freie Kurs startet am 1. November 2018. bm/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige