Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Lambrecht spendet Wetterstation für HAWK

Messungen bei jedem Wetter Lambrecht spendet Wetterstation für HAWK

„Wir sind superfroh, dass wir die HAWK haben.“ Dirk Moltan, Chef der Göttinger Wilh. Lambrecht GmbH, spricht von einer guten Zusammenarbeit mit der Hochschule. Sein Unternehmen, das meteorologische Präzisionsmessgeräte herstellt und weltweit vertreibt, hat sich entschieden, eine Wetterstation zum 20-jährigen Bestehen der Fakultät in Göttingen zu spenden.

Voriger Artikel
300 Jahre im Tageblatt
Nächster Artikel
Kurt Klemens: Pläne für den Ruhestand

Übergabe der Wetterstation für die Hochschule (v.l.): Dirk Moltan (Lambrecht), Robert Burdick (HAWK), Klaus Bobey (HAWK), Karl-Josef Schalz (HAWK) und Matthias Müller (Lambrecht).

Quelle: CR

Göttingen. Der Hitzdrahtanemometer Eolos ist ein statischer Sensor, der Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Lufttemperatur, Luftfeuchte misst – bei Temperaturen von minus 40 bis plus 70 Grad, erläutert Klaus Bobey, Professor im Mastergang Sensortechnik, das 3000 Euro kostende Gerät. „Jetzt können wir jederzeit die Wetterdaten auf den Zietenterrassen abrufen“, freut sich Dekan Karl-Josef Schalz für die 650 Studierenden der HAWK.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.320,00 +1,65%
TecDAX 2.561,75 +1,17%
EUR/USD 1,1783 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,07 +3,35%
RWE ST 17,43 +3,01%
SIEMENS 119,55 +2,58%
DT. BÖRSE 97,99 +0,04%
HEID. CEMENT 90,12 +0,18%
DAIMLER 71,34 +0,64%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%
Apus Capital Reval AF 98,40%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft