Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Mehr als 40 Jahre dabei: Sartorius ehrt in Göttingen 266 Jubilare
Nachrichten Wirtschaft Regional Mehr als 40 Jahre dabei: Sartorius ehrt in Göttingen 266 Jubilare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 04.12.2018
Geehrte Mitarbeiter (v.l.): Herbert Engelhardt, Rudolf Kemmling, Günter Effler und Dietmar Bode sind jeweils 47 Jahre bei Sartorius beschäftigt. Quelle: r
Göttingen

Vorstandsvorsitzender Joachim Kreuzburg betonte ihren Beitrag zum Erfolg der Firma.

266 Jubilare, Fachwissen aus fünf Jahrzehnten und insgesamt 6590 Jahre Mitarbeiter-Erfahrung: „Ihr Engagement und Wissen haben dazu beigetragen, dass Sartorius heute so erfolgreich ist“, sagte Kreuzburg.

47 Jahre im Einsatz für Sartorius

Geehrt wurden Beschäftigte, die 10, 20, 25, 30, 35 oder aber 40 Jahre und länger bei Sartorius angestellt sind – „von der Membran-Spezialistin bis zum Zelllinien-Experten“, teilte ein Sprecher mit. 51 Jubilare wurden für eine mindestens 40-jährige Unternehmenszugehörigkeit ausgezeichnet, darunter Dietmar Bode, Günter Effler, Rudolf Kemmling und Herbert Engelhardt, die für jeweils 47 Jahre im Unternehmen besonderen Dank erhielten. Ihr Sartorius-Wissen stellten die geehrten Mitarbeiter anschließend beim „Quiz der Jubilare“ unter Beweis.

Von Stefan Kirchhoff / r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fruchtsafthersteller „beckers bester“ in Lütgenrode hat „die beste Orange der Welt“ für das Familienunternehmen entdeckt und als Direktsaft in sein Premiumsortiment „Sortenreine Säfte“ aufgenommen.

04.12.2018

Am Sonnabend, 7. Dezember, feiert die Nikolausparty der Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen Premiere. Ab 19 Uhr soll im alten Tanzsaal am Kehr ausgelassen gefeiert werden.

04.12.2018

Mit einer Polsterei hat sich Schadi Aldabbour selbstständig gemacht. Zwei Jahre lang war der gebürtige Syrer für Ulrich Windmann tätig, der seine Firma wegen einer Erkrankung aufgeben musste.

03.12.2018