Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Menschenrechte in globalen Lieferketten
Nachrichten Wirtschaft Regional Menschenrechte in globalen Lieferketten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 03.08.2018
Quelle: gt
Anzeige
Göttingen

Der Workshop wird in der ver.di Geschäftsstelle, Groner-Tor-Straße 32, ausgerichtet. Die Verbraucher begegneten sowohl im Supermarkt, im Internet und am Kleiderbügel regelmäßig Produkte, dessen Produktionsbedingungen aufgrund langer Lieferketten für sie nicht nachvollziehbar seien. Thema des Workshops sollen zudem die Arbeitsbedingungen in den Herstellungsländern seien. Hierbei würden laut Veranstaltern von den Firmen geltende Rechte oftmals vorsätzlich außer Acht gelassen. Zum Workshop, der um 17.30 Uhr beginnt, ist eine Anmeldung unter Telefon 0551 47188 erforderlich.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres sind bei Baufirmen im Landkreis Göttingen noch 77 Plätze frei. Darauf weist die IG Bau hin, und zeigt zudem auf, welche Verdienstmöglichkeiten es im Baugewerbe gibt.

03.08.2018

15 junge Männer und Frauen haben ihre Gesellenprüfung erfolgreich bestanden und wurden nun von der Friseur-Innung Südniedersachsen freigesprochen.

03.08.2018

„Eine Investition in die Zukunft des Standorts“ nennt der kaufmännische Leiter und Prokurist bei Awuko Abrasives, Bernd Brockmeyer, die Einstellung von zehn neuen Auszubildenden. Der Mündener Schleifmittelhersteller will sich damit auf den demografischen Wandel und einen möglichen Fachkräftemangel vorbereiten.

02.08.2018
Anzeige